Tragischer Unfall: 19-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.  © DPA

Auma-Weidatal - Ein 19 Jahre alter Fußgänger ist am Freitag nahe Auma-Weidatal (Landkreis Greiz) von einem Auto angefahren und getötet worden.

Ein 56-jähriger Autofahrer hatte den jungen Mann mit seinem Wagen auf einer Landstraße erfasst und tödlich verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der 19-Jährige starb wenig später.

Der 56-Jährige blieb unverletzt, an seinem Auto entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. Insbesondere muss nun geklärt werden, warum der 19-Jährige auf der Landstraße unterwegs war.

Für die Unfallaufnahme blieb die Landstraße rund vier Stunden gesperrt.

Titelfoto: DPA