Horror-Unfall: Opel rast in Bus, Fahrer stirbt im Auto-Wrack

Greiz - Am Mittwochnachmittag kam es auf der B92 auf Höhe Wildetaube bei Greiz zu einem tragischen Unfall.

Das Auto des Opel-Fahrers wurde bei dem Crash extrem zusammengedrückt. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.
Das Auto des Opel-Fahrers wurde bei dem Crash extrem zusammengedrückt. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.  © NEWS5 / Fricke

Ein Mann geriet mit seinem Opel Corsa aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenspur. Dabei krachte sie frontal mit einem Linienbus zusammen.

Das Auto wurde durch den Unfall massiv zusammengedrückt. Der Bus landete nach dem Crash auf einem angrenzenden Feld.

Trotz Wiederbelebung verstarb der 22-jährige Opel-Fahrer noch am Unfallort.

Die Busfahrerin wurde bei dem Unfall zudem verletzt, die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der Linienbus wurde leicht beschädigt und landete auf einer angrenzenden Wiese.
Der Linienbus wurde leicht beschädigt und landete auf einer angrenzenden Wiese.  © NEWS5 / Fricke

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0