Jena nimmt Förderung von diesem Olympiasieger selbst in die Hand

Olympiasieger und mehrfacher Deutscher Meister: Thomas Röhler ist sicherlich ein Ausnahmesportler aus der Region.
Olympiasieger und mehrfacher Deutscher Meister: Thomas Röhler ist sicherlich ein Ausnahmesportler aus der Region.  © dpa/Hendrik Schmidt

Jena - Zukünftig wird der Olympiasieger im Speerwerfen, Thomas Röhler (26), von der Stadt persönlich finanziell gefördert.

Der Sportler vom Leichtathletik Club Jena (LC Jena) unterzeichnete am Mittwoch einen entsprechenden Vertrag mit der LC Jena Sport Betriebs UG.

"Thomas Röhler ist ein international erfolgreicher Ausnahmeathlet und damit ein Aushängeschild für die Stadt Jena. Zudem ist er ein Vorbild für den Nachwuchs. Es ist wichtig, dass wir einen Sportler wie ihn in der Stadt halten”, betonte Oberbürgermeister Albrecht Schröter.

Der Speerwerfer werde demnach von der Stadt seit Dezember monatlich mit einem niedrigen vierstelligen Betrag unterstützt.

"Der Spitzensport ist mit vielen Reisen und entsprechenden Ausgaben verbunden. Das Sponsoring gibt mir Planungssicherheit für die nächste Zeit, so dass ich mich entspannter auf die neue Saison vorbereiten kann. Außerdem ist es eine enorme Wertschätzung, über die ich mich sehr freue", sagte Thomas Röhler.

Der Vertrag gelte für ein Jahr, eine Verlängerung ist möglich.

Thomas Röhler (l.) und OB Albrecht Schröter sind sich sicher, dass mit dem Vertrag ein wichtiges Zeichen für die Stadt Jena gesetzt wurde.
Thomas Röhler (l.) und OB Albrecht Schröter sind sich sicher, dass mit dem Vertrag ein wichtiges Zeichen für die Stadt Jena gesetzt wurde.  © Stadt Jena/ Roswitha Putz

Titelfoto: dpa/Hendrik Schmidt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0