Esperanto-Familien treffen sich in Thüringen

Mühlhausen - Eine Sprache, die Menschen in der ganzen Welt verbinden soll: nicht Englisch, Französisch oder Spanisch, sondern die Kunstsprache Esperanto.

Auch Bücher werden inzwischen in Esperanto herausgegeben. (Archivbild)
Auch Bücher werden inzwischen in Esperanto herausgegeben. (Archivbild)  © DPA

65 Eltern und ihre Kinder aus neun Ländern wollen an diesem Wochenende im thüringischen Mühlhausen zeigen, wie gut sie sich untereinander verstehen.

Vor mehr als 130 Jahren entwickelt, gewinne Esperanto immer mehr Anhänger. Verlässliche Zahlen zu den Esperanto-Sprechenden gibt es keine, Schätzungen zufolge sind es weltweit bis zu zwei Millionen.

Inzwischen hat nach Angaben des Deutschen Esperanto-Bundes die Sprache in viele Bereiche des Lebens Einzug gehalten.

Es gibt Esperanto-Liederbücher, Kochrezepte und Romane werden in Esperanto übertragen und Bands gehen mit ihren Esperanto-Songs auf Tournee.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0