Mutter stirbt in diesem Wrack, Vater und zwei Kinder schwer verletzt Top Beim Holzsammeln im Wald verschwunden: Wird Inga jemals gefunden? Top Wird ihm alles zu viel? Dieter Bohlen nimmt Auszeit! Top "Völlig richtig!" Moderatorin Barbara Schöneberger lobt Aus für Echo-Verleihung Top
139

Ermittlungen nach rechtem Aufmarsch in Jena dauern an

Jena - Die Ausschreitungen bei einem rechten Aufmarsch in Jena vor gut drei Monaten beschäftigen noch immer die Justiz. Nach Angaben des Innenministeriums sind 37 Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.
Mehrere Polizisten wurden bei einem rechten Aufmarsch verletzt. Nun arbeitet die Justiz die Vorfälle auf (Symbolbild).
Mehrere Polizisten wurden bei einem rechten Aufmarsch verletzt. Nun arbeitet die Justiz die Vorfälle auf (Symbolbild).

Jena - Die Ausschreitungen bei einem rechten Aufmarsch in Jena vor gut drei Monaten beschäftigen noch immer die Justiz. Nach Angaben des Innenministeriums sind 37 Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

Ein Großteil davon sei noch in Bearbeitung, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gera auf Anfrage. In einem Fall sei bereits Anklage erhoben worden. "Eine weitere ist in Vorbereitung", erklärte er. In zwölf Fällen ermitteln die Beamte wegen gefährlicher Körperverletzung oder entsprechenden Versuchen. Bei zehn Verfahren geht es um Sachbeschädigung.

Bei den Demonstrationen am Jahrestag von Hitlers Geburtstag im April waren 16 Polizisten verletzt worden, 14 von ihnen durch Stein- und Flaschenwürfe. Die Situation eskalierte, als Teilnehmer einer Thügida-Kundgebung durch Jena zogen und Gegendemonstranten sie attackierten. Es kam außerdem zu Verstößen gegen das Versammlungsgesetz, zu Beleidigungen, zum Landfriedensbruch und Widerstand gegen Polizisten. Delikte wie diese werden nun von den Ermittlern aufgearbeitet.

Es gebe Hinweise auf politische Motive einzelner Straftaten, heißt es in einer Antwort aus dem Innenministerium auf eine parlamentarische Anfrage der AfD. Dieser Verdacht werde noch geprüft. Die Schäden an Einsatzwagen der Polizei summierten sich den Angaben zufolge auf 10.000 Euro. Der Schaden an zwei Privatfahrzeugen und einem öffentlichen Gebäude belaufe sich auf 800 Euro.

Rund 3000 Menschen hatten seinerzeit gegen den rechten Aufmarsch demonstriert. 200 waren es auf der Seite von Thügida. Diese Bewegung wird nach Einschätzung des Thüringer Verfassungsschutzes von Rechtsextremen dominiert.

Fotos: dpa

Nach besorgtem Anruf: Polizei gerät in erotische Fesselszene Top Krass! Erkennt ihr, wem diese Frau zum Verwechseln ähnelt? Top
Sorgt kurze Trainingswoche bei Barbara Meier erneut für "Let's Dance"-Aus? Neu Zu viele Interessenten! Rechtsaußen-Treff der AfD verlegt Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 15.918 Anzeige Hobbytaucher finden gestohlenen Tresor im See Neu Geldbörse verloren: Typ hat erst Pech, dann doppelt Glück Neu
Neue Entwicklungen! Trainiert dieser Leipziger bald in der Bundesliga? Neu Präventivhaft für Terrorverdächtige: So will die CDU für Sicherheit sorgen Neu Nach längerem Urlaub: Stadt streicht Frau Hartz IV Neu Drogeriemarkt dm setzt auf Smartphones zur Beratung Neu Schockdiagnose Kinderdemenz: Hamburger-Klinik gibt Familien neue Hoffnung Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.822 Anzeige In diesem Urlaubsparadies sind Touristen zukünftig verboten Neu Kliniken schlagen Alarm: Geburten werden mehr, Hebammen aber weniger Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.652 Anzeige 16 Beauty-OPs! Berliner Transgender-Frau (26) wird zur Plastik-Barbie Neu Junge Frau ist in Autounfall verwickelt: Was sie dann macht, überrascht alle Neu Kein guter Start für Sewing: Deutsche Bank mit Gewinneinbruch Neu Tragisches Bad im Rhein: Opfer (†23) anhand von Tattoo erkannt Neu Wie schrecklich: Darum müssen jährlich 90.000 Rehkitze sterben Neu Bosse gehen! Schluss in Deutschlands ältester Schoko-Fabrik Halloren Neu Staatsanwalt sicher: Ines terrorisiert mit Telefon-Lügen die Polizei Neu Balkonbrüstung reißt ab: Mann stürzt in die Tiefe und stirbt Neu In Baum gekracht: Junger Mann stirbt an Unfallstelle Neu 12 Morde und 45 Vergewaltigungen: Killer nach Jahrzehnten gefasst Neu Ohne Maske und Waffe: Bankräuber überrascht mit merkwürdigem Detail Neu Nächster Steinewerfer nach Leipzigs "Straßenterror" verurteilt Neu Drama im Zoo! Löwe erstickt schwerkranke Löwin Neu 13 Kinder sterben bei Schulbus-Unglück Neu SEK durchlöchert Audi R8: Bewaffneter Geschäftsmann vor Gericht 1.625 Schmetterlinge legen Bundesstraße lahm 1.304 CDU-Politiker Linnemann fordert Bundestagswahl nur noch alle 5 Jahre 259 Bosbach teilt gegen Bayern-Fans aus und bekennt sich zum 1. FC Köln 72 Sohn rettet Vater aus brennendem Dachstuhl 720 Gesangs-Duett mit Verona Pooth? Sophia Thomalla überrascht Fans mit neuer Idee 602 Nach Antisemitismus: Israelischer Politiker rät zu "Kippa und Knüppel" 130 Lehrerin will Schüler (16) nach Affäre heiraten: Die Reaktion seines Vaters ist erstaunlich 3.339 Messer direkt ins Herz: 42-Jähriger stirbt auf Busparkplatz 4.958 Nach zwei Jahren Pause: DSDS-Star meldet sich mit Sommer-Hit zurück 1.023 Bald am Ballermann? Das sind die Pläne von Anne Wünsche und ihrem Henning 493 Er hat wieder zugestochen! Rolli-Fahrer verurteilt 2.970 Drei Tote nach Familiendrama: Was wissen die Angehörigen? 662 Küken aus Bio-Ei von Aldi geschlüpft? Experten halten das für möglich 780 Dieses Spielzeug im "Micky Maus"-Heft sorgt für viel Aufregung 1.096 Lindsey Vonn veröffentlicht erschreckendes Foto von ihren Beinen 2.585 "Let's Dance"-Star Oana postet Foto und sorgt für Shitstorm gegen Gil Ofarim 1.972 Foto und Kommentare gelöscht: Kann Hanna Weig nicht mit Kritik umgehen? 614 Mutter öffnet Koffer nach Flugreise und muss geschockt losschreien 3.935 Skandal-Video mit "Kindersoldaten" zieht weitere Konsequenzen nach sich 753 Medienbericht: DDR-Liedermacher Holger Biege verstorben 5.840