Welch ein Schock: Passant findet toten Mann neben dessen Fahrrad

Noch ermittelt die Polizei, woran der 64-Jährige letztlich gestorben ist. (Symbolbild)
Noch ermittelt die Polizei, woran der 64-Jährige letztlich gestorben ist. (Symbolbild)  © DPA/Symbolbild

Pößneck - Als der Zeuge die Polizei alarmierte, war es bereits zu spät. Rettungskräfte konnten nur noch den Tod eines Mannes in Pößneck (Thüringen) feststellen. Zu den Umständen wird nun ermittelt.

Gegen 10.35 Uhr am Donnerstagvormittag rief ein Passant den Notruf an, als er einen Mann leblos in der Turmstraße Höhe der Hausnummer 1 neben einem lilafarbenen Damenfahrrad der Marke Kettler liegend vorfand.

Die Rettungskräfte konnten nach Wiederbelebungsversuchen nur noch den Tod des 64-Jährigen feststellen. Da sich auf dem Fahrrad ein Gepäckträger samt Einkaufskorb befand und es sehr stürmisch war, kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann an einem Verkehrsunfall beteiligt war.

Doch bisher haben die Ermittler keine weiteren Zeugen zum Unfallhergang. Der Verunglückte ist 1,78 m groß, von kräftiger Gestalt, trägt eine Brille und hat grau-blonde, kurze Haare. Zudem war er mit einer schwarzen Hose und schwarzen Halbschuhen sowie einer blauen Winterjacke bekleidet.

Die Polizei in Schleiz bittet dringend um Hinweise und sachdienliche Angaben unter der Telefonnummer 036634310.

Titelfoto: DPA/Symbolbild


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0