Geisterfahrer im Rennsteigtunnel: Polizei sucht Zeugen

A 71 - Am frühen Sonntagmorgen fuhr ein Mann mit seinem Auto im Rennsteigtunnel entgegen der Fahrtrichtung.

Am frühen Sonntagmorgen fuhr ein Mann mit seinem Auto im Rennsteigtunnel entgegen der Fahrtrichtung. (Symbolbild)
Am frühen Sonntagmorgen fuhr ein Mann mit seinem Auto im Rennsteigtunnel entgegen der Fahrtrichtung. (Symbolbild)  © DPA

Gegen 5.15 Uhr wendete der Ford-Fahrer im Tunnel. Dem jungen Mann kamen mehrere Fahrzeuge entgegen. Einen Unfall gab es glücklicherweise nicht.

Über Lautsprecher sprach ein Mitarbeiter der Tunnelüberwachung den Fahrer an. Nach ein paar Kilometern wendete der Mann erneut.

Die Polizei wartetet bereits am Ausgang des Tunnels auf den Geisterfahrer. Den 28-Jährigen, der Drogen genommen hatte, erwarten nun mehrere Anzeigen.

Die Autobahnpolizei benötigt für die Aufklärung des Falls die Hilfe weiterer Zeugen, die den Fahrer im Tunnel gesehen haben.

Hinweise nimmt die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen unter Telefon 036601/700 entgegen.

Die Autobahnpolizei benötigt für die Aufklärung des Falls die Hilfe weiterer Zeugen, die den Fahrer im Tunnel gesehen haben. (Symbolbild)
Die Autobahnpolizei benötigt für die Aufklärung des Falls die Hilfe weiterer Zeugen, die den Fahrer im Tunnel gesehen haben. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0