Fieser Trick: So kamen zwei Diebe an das erhoffte Bargeld

Als die Angestellte ihnen Geld wechseln wollte, schlugen zwei Diebe zu und klauten einen nicht unerheblichen Teil des Geldes. (Symbolbild)
Als die Angestellte ihnen Geld wechseln wollte, schlugen zwei Diebe zu und klauten einen nicht unerheblichen Teil des Geldes. (Symbolbild)  © 123RF/Symbolbild

Suhl - 150 Euro Bargeld entwendeten zwei bislang unbekannte Männer in einem Presse Zentrum. Dazu bedienten sie sich eines fiesen Tricks.

Am Dienstagabend betraten die Täter das Presse Zentrum im Suhler Lauterbogencenter in der Friedrich-König-Straße.

Sie baten eine Angestellte um den Wechsel von mehreren 100 Euro-Banknoten in 50 Euro-Scheine. Ihrem Wunsch sei nachgegangen wurden, doch bei der Übergabe gaben die Verdächtigen auf einmal an, dass sie eigentlich doch lieber 20 Euro-Scheine hätten und verlangten ihre 100 Euro-Banknoten zurück.

Die 36-jährige Angestellte nahm die 50 Euro-Scheine wieder an sich und übergab den Unbekannten ihr Geld. Als die Frau nochmals nachzählte und den Verlust von 150 Euro bemerkte, waren die Männer schon auf und davon.

Der eine Mann soll zwischen 1.75 und 1.80 Meter groß sein, eine schlanke Figur sowie dunkle, kurze Haare mit Seitenscheitel haben. Außerdem trage er eine Brille und einen Schnauzer mit seitlichem Kinnbart. Er habe eine schwarze Jacke angehabt und habe ein südländisches Aussehen.

Der zweite Täter sei zwischen 1.65 und 1.70 Meter groß, habe eine stramme Gestalt sowie dunkle Haare und ebenfalls einen Schnauzer. Vom Teint sei er noch etwas dunkler als der andere Mann. Zudem habe er ein weißes Hemd, helle Jeans und eine dunkle Jacke getragen.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 03681369225 entgegengenommen.

Titelfoto: 123RF/Symbolbild


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0