Tödlicher Unfall: Motorradfahrer (82) kracht in Auto

Römhild - Ein 82 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Röhmhild und Waldhaus ums Leben gekommen.

Der Fahrer des Citroen wollte abbiegen und hatte dabei den Biker übersehen.
Der Fahrer des Citroen wollte abbiegen und hatte dabei den Biker übersehen.  © News5/Ittig

Ein Citroenfahrer (32) habe nach links abbiegen wollen und dabei den Motorradfahrer übersehen, der gerade zum Überholen ansetzte, teilte die Polizei in Suhl mit.

Der Motorradfahrer krachte mit seiner Kawasaki in die linke Seite des Autos, stürzte und erlitt tödliche Verletzungen, der Autofahrer wurde leicht verletzt.

Die Landstraße 1132 war für drei Stunden gesperrt. Der entstandene Schaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt.

Der 82-Jähriger erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.
Der 82-Jähriger erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.  © News5/Ittig

Titelfoto: News5/Ittig


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0