Rettungshubschrauber im Einsatz: Biker bei Unfall schwer verletzt

Thangelstedt - Im Landkreis Weimar ist es am Freitagabend zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Der Fahrer der Simson wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Der Fahrer der Simson wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  © Johannes Krey

Der Unfall passierte gegen 21 Uhr auf einem Feldweg zwischen Thangelstedt und Rettwitz.

Der Fahrer einer Simson S51 informierte einen Freund über den Unfall. Dieser fuhr zur Unfallstelle und alarmierte sofort den Rettungsdienst, als er sah, wie schwer der Fahrer verletzt war. Der Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen und der Verletzte kam ins Krankenhaus.

Die Polizei entdeckte bei der Unfallaufnahme Spuren, die darauf hindeuteten, dass ein zweites Motorrad am Unfall beteiligt war. Der Fahrer der zweiten Simson konnte wenig später in Thangelstedt ausfindig gemacht werden.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0