Frau findet verletzte Katze und will sie aufnehmen, doch ein Tierarzt rät ihr davon ab

Tucumán (Argentinien) - Eine Frau fand im Nordwesten Argentiniens vor zwei Monaten am Straßenrand drei Katzen. Ein Muttertier schien bei der Geburt ihrer zwei Jungtiere gestorben zu sein.

Die vermeintliche Katze wurde in einer Pappkiste zum Tierarzt gebracht.
Die vermeintliche Katze wurde in einer Pappkiste zum Tierarzt gebracht.  © Facebook/FARA Fundacion Argentina de Rescate Anima

Da Florencia Lobo, so der Name der Finderin, die zwei Tierchen nicht achtlos liegenlassen konnte, entschied sie sich dazu, sie zuhause zu pflegen.

"Wir dachten, dass es eine verlassene Katze war, die geboren hatte", soll sie laut New York Post zur Nachrichtenagentur Reuters gesagt haben.

Ein Jungtier verstarb bereits nach kurzer Zeit, berichtet Lobo. Doch das andere, ein Männchen, überlebte den Verlust der Mutter und entwickelte sich gut.

Dennoch musste sie eines Tages mit ihrem Kätzchen zum Tierarzt gehen. Ein Routine-Check stand an.

Doch der Veterinär war mit der Situation überfordert. "Der Tierarzt wusste nicht, was es war, sagte aber, es sei keine normale Katze", so Lobo.

Auf Empfehlung des Tiermediziners ging die Frau mit dem Tier, bei dem sie nun nicht mehr wusste, um was es sich handelte, in das Naturschutzreservat Horco Molle.

Katze ist eigentlich ein Jaguarundi

Die Mitarbeiter dort konnten der Frau bestätigen, dass es sich bei dem Vierbeiner nicht um eine Katze im engsten Sinne handelt.

Denn das Tierchen ist ein Jaguarundi. Die Art lebt nur in Südamerika und im Süden Nordamerikas und gehört zu den Pumas. Es ist also eine Wildkatze.

Diese Tierart sollte man keinesfalls Zuhause halten: Die Tiere benötigen nämlich sehr viel Auslauf. So sind ihre Reviere oft sechs bis zwanzig Quadratkilometer groß, in Einzelfällen wurden auch schon 100 Quadratkilometer große Reviere entdeckt.

Fotos und Videos vom Jaguarundi

Titelfoto: Facebook/FARA Fundacion Argentina de Rescate Anima

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0