6 besondere Tiere: Diese drei Hunde und drei Katzen musst Du gesehen haben

München - Im Münchner Tierheim werden tausende Tiere untergebracht und versorgt. Viele werden innerhalb eines Jahres vermittelt, doch manche Sorgenkinder sind lebenslang im Heim. Die hier vorgestellten Tiere haben eine besondere Geschichte, aber haben es deshalb nicht weniger verdient umsorgt und geliebt zu werden.

Die Bewohner des Tierheims in Riem freuen sich von Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr über Deinen Besuch.

Mischling Paula

Paula kam am 9. Juli 2019 ins Tierheim, da ihr Besitzer verstorben ist. Sie wurde am 20. August 2008 geboren und ist kastriert. Derzeit hat sie ein Gewicht von knapp 33 Kilo und eine Schulterhöhe von 60 Zentimetern.

Trotz ihres Alters ist Paula sportlich, lernwillig und anpassungsfähig. Sie ist noch ein richtiger Wirbelwind, mit der man viel Spaß haben kann. Ihre Epilepsie hat man mit Tabletten wunderbar im Griff.

Mehr Informationen über Paula bekommst Du in der Hundequarantäne von Mittwoch bis Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr. Telefonische Auskünfte gibt es unter Tel.: 08992100043.

© Tierheim München

Kater Angelo

Der Europäische Kurzhaarkater Angelo wurde circa 2007 geboren und im Tierheim abgegeben, weil sein ehemaliger Besitzer nicht mehr mit ihm zurechtkam.

Angelo ist in der Kennenlernphase und gegenüber Fremden eher schüchtern und ängstlich. Ein ruhiges Zuhause mit vernetztem Balkon oder Freigang würde dem schreckhaften Kater helfen, seine Ängste zu überwinden.

Damit er Vertrauen zu seiner Bezugsperson aufbauen und seine menschenbezogene Seite zeigen kann, sollte er nicht bedrängt werden. Kinder und weitere Artgenossen sollten in seinem neuen Zuhause nicht vorhanden sein.

Alles Weitere erfährst Du im Katzenhaus oder unter Tel.: 08992100036.

© Tierheim München

Spitz Biba

Spitz-Dame Biba kam am 22. Juni 2019 wegen schlechter Tierhaltung ins Heim. Sie wurde am 10. September 2014 geboren und ist nicht kastriert.

Die Hündin hatte einen nicht behandelten Bruch am Ellenbogen und musste deshalb Tierheim operiert werden. Die tapfere Biba ist eine gute Patientin, sehr anhänglich und treuherzig. Wegen ihres behandelten Vorderlaufes muss sie regelmäßig einem Tierarzt vorgestellt werden.

Bibas neue Besitzer sollten bestmöglich ebenerdig wohnen, bereits Erfahrung mit ihrer Rasse haben und der Hundedame endlich ein schönes Zuhause bieten - mit viel Aufmerksamkeit und Liebe.

Mehr Informationen bekommst Du unter Tel.: 08992100043. Besuchen kann man Biba in der Quarantänestation des Tierheims von Mittwoch bis Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr.

© Tierheim München

Katzen Susi und Strolchi

Das Geschwisterpaar Susi und Strolchi wurde am 07. Juni 2013 geboren. Ihre ehemaligen Besitzer haben sie aufgrund einer Allergie und eines Umzugs im Tierheim abgegeben.

Susi und Strolchi sind zwei verschmuste und verspielte Katzen, die sich auch über Kinder ab 12 Jahren in ihrem neuen Zuhause freuen würden. Strolchi ist taub und schreit daher manchmal sehr laut. Für die beiden Katzen wird ein Zuhause mit vernetztem Balkon gesucht. Damit sie sich in Ruhe eingewöhnen können, ist es wichtig viel Einfühlungsvermögen und Rücksicht mitzubringen, gerade auch für den tauben Strolchi. Hierzu beraten Dich die Pfleger gerne.

Alles Weitere erfährst Du im Katzenhaus oder unter Tel.: 08992100036.

© Tierheim München

Pudel Teddy

Pudel Teddy kam am 20. Mai 2019 in die Tollwutquarantäne, da er aus dem Ausland stammte und keinen gültigen Impfpass hatte. Er wurde am 16. April 2019 geboren und darf nun endlich am 1. August 2019 das Tierheim verlassen.

Für den energiegeladenen Jungspund werden Tierfreunde gesucht, die viel Zeit und Elan haben. Teddy hat viel nachzuholen und zeigt das auch durch seine ansteckende Lebensfreude. Der Wirbelwind würde gut in eine Familie passen, die mit ihm eine Hundeschule besucht.

Wenn Du Dich für Teddy interessierst, melde Dich in der Hundequarantäne von Mittwoch bis Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr. Telefonische Auskünfte bekommst Du unter Tel.: 08992100043.

© Tierheim München

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0