Grausam! Tierhasser verstümmeln Katzen, indem sie ihre Ohren abschneiden

Norwich (England) - Wer macht solche grausamen Dinge? Genau das fragen sich gerade die Bewohner der englischen Stadt Norwich. In den vergangenen zwei Wochen hat es insgesamt fünf Fälle gegeben, in denen Menschen arme und unschuldige Katzen misshandelt haben.

Schrecklich! Dieser Katze wurden beide Ohren abgetrennt.
Schrecklich! Dieser Katze wurden beide Ohren abgetrennt.  © Screenshot/Facebook/Spectrum FM Costa Almeria

Laut der Polizei der englischen Grafschaft Norfolk wurde am Dienstag ein Mann gesehen, wie er eine hilflose Katze unsanft in die Tasche steckte und diese dann an einem Bürgersteig plötzlich fallen ließ.

Am darauffolgenden Tag alarmierte eine Frau die Polizei und berichtete von einem Mann, der eine Katze am Schwanz packte und gegen eine Garage schleuderte. Danach flüchtete er mit dem verletzten Tier, berichtet die "Daily Mail".

Vor fünf Wochen wurden Körperteile einer Katze auf mehreren Grundstücken in Norwich gefunden.

Vor wenigen Tagen wurden zwei schwer verletzte und völlig verstümmelte Miezen in der Tierklinik Taverham Vets in Norwich abgegeben. Bei beiden Tieren waren die Ohren abgetrennt.

Lottie Sparks, leitende Krankenschwester der Klinik, behandelte die schrecklichen Wunden und kümmerte sich um die Katzen, die sie Vincent van Gogh und Bubba nannte.

Auch dieses arme Tier wurde verstümmelt.
Auch dieses arme Tier wurde verstümmelt.  © Screenshot/Facebook/Spectrum FM Costa Almeria

"Wir sehen oft ziemlich schlimme Verletzungen von Hunden und Katzen, die sich irgendwo selbst verletzen. Aber Verstümmelungen, die von Menschen verursacht werden, habe ich noch nie gesehen", erzählt die Tierärztin der "Daily Mail".

Dank der guten Pflege sind die Miezen wieder wohlauf. "Beiden geht es wieder gut. Die Wunden wurden zusammengenäht. Es sind so süße und freundliche Katzen", schwärmt Sparkes.

"Ich hatte ein paar schlaflose Nächte und habe mir ständig Gedanken gemacht", so die Britin. Sparkes sagt, dass sie nicht verstehen kann, wer das den Tieren angetan hat und vor allem aus welchem Grund.

Glücklicherweise konnten die beiden Streuner dank vieler Spenden gerettet und versorgt werden.

Die Polizei untersucht nun, ob die Fälle miteinander zusammenhängen und ermittelt, wer hinter diesen grausamen Taten steckt.

Tierärztin Lottie Sparkes kümmerte sich um die verstümmelten Katzen.
Tierärztin Lottie Sparkes kümmerte sich um die verstümmelten Katzen.  © Screenshot/Facebook/Lottie Sparkes

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Spectrum FM Costa Almeria

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0