FIFA-Ex-Chef fordert WM 2026 in Marokko!
Top
Trump will Waffenproblem mit noch mehr Waffen lösen
Top
Mann beschimpft: Wer kennt diesen Straßenbahn-Pöbler
Neu
Krass! Schüler muss mit Gasmaske aufs Schulklo gehen
Neu
2.951

Grausam! Tierquäler schnitt diesem Kater einfach die Ohren ab

Vermutlich wollte der Besitzer den Kater aussetzen und durch seine Tat die Herkunft vertuschen.
Dem armen Kater wurden einfach die Ohren abgeschnitten.
Dem armen Kater wurden einfach die Ohren abgeschnitten.

Bünde - Was für eine abartige Aktion! Ein Tierquäler hat in Herford zugeschlagen und eine wehrlose Katze misshandelt und schwer verletzt.

Urmel, wie das Tierheim Bünde-Ahle den hübschen Rot-Tiger taufte, wurde am 4. August in Herford gefunden und sofort in die Tierklinik nach Bielefeld gebracht.

Unglaublich! Irgendjemand hatte dem armen Tier einfach die Ohren abgeschnitten! Eine Mitarbeiterin der Klinik informierte einige Tage später Renate Siekkötter, die Vorsitzende des TSV Herford e. V. , auf dem Tierschutzhandy.

Nach intensiver Behandlung war der Zustand des Katers zum Glück wieder stabil. Um ihn nicht wieder auf sich gestellt zu lassen, kam er schließlich in die Obhut des Tierheims.

"Am Nachmittag holte die Leiterin des Bünder Tierheims, Kathrin Sander, den Kater ab und brachte ihn in der Quarantänestation des Tierheims unter", wird auf Facebook berichtet.

Urmel ist ein kastrierter Kater, mindestens fünf Jahre alt und sehr menschenbezogen. Von der grausamen Tat soll er sich inzwischen erholt haben. Als man ihn fand, sollen die Wunden bereits verkrustet gewesen sein.

Deshalb geht das Tierheim davon aus, dass das Tier schon drei bis vier Tage verstümmelt umherirrte. Um den 31. Juli rum passierte es vermutlich, schätzen die Verantwortlichen.

"Der Tierschutzverein Herford e. V. wird alles daransetzen, den Tierquäler ausfindig zu machen und bittet um Hinweise auf die Tat und den Täter. Vermutlich handelt es sich hierbei sogar um den Katzenhalter, der sein Tier aussetzen wollte und auf diese brutale Weise die Ohrentätowierung entfernt hat, damit man ihm nicht auf die Schliche kommen kann."

Eine entsetzliche Vermutung, die nur mit dem Kopf schütteln lässt. Bei der verabscheuungswürdigen Tat handelt es sich um eine Straftat, "die mit Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder mit einer Geldstrafe geahndet werden kann."

Wenn Ihr Hinweise habt, dann meldet Euch doch einfach telefonisch unter 0170/1425199 beziehungsweise 05223/689576 oder schreibt dem Tierschutzverein eine Mail.

Mittlerweile wurden schon 1300 Euro Belohnung gesammelt für den Hinweis, der zu Ergreifung des Täters führt. Und es wird immer mehr!

Übrigens wurden auch schon TV-Sender auf den armen Kater aufmerksam und berichteten über sein Schicksal. Man kann nur hoffen, dass derjenige, der Urmel das angetan hat, bald gefasst wird!

Fotos: Screenshot/Facebook

Zahl der Asylverfahren um 127 Prozent gestiegen
Neu
Frau bekommt Kind und spült es im Klo runter
Neu
Menschliche Henne: Junge (14) legt mehrere Eier!
Neu
Horror-Fund: Babyleiche in Mülltonne entdeckt
Neu
Essener Tafel greift durch: Hier werden nur noch Deutsche aufgenommen
Neu
Schwer verletzt! Opa von eigenem Wagen überrollt
Neu
Fans sauer! Helene Fischer verschiebt schon wieder Konzerte
Neu
Sieg perfekt! Nordische Kombinierer holen erneut Gold
Neu
"Diese Schweine!" Löst harmlose Suchanfrage jetzt Streit zwischen Oetker und Nestlé aus?
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.972
Anzeige
Skandal beim Shorttrack: Ist das die unfairste Aktion der Olympischen Spiele?
Neu
Typ wird angeblich ausgeraubt, doch die Wahrheit ist einfach peinlich!
Neu
DFB: Vorerst keine Strafen nach Fanprotesten bei Montagsspiel
Neu
Valentina Pahde: Das macht sie so richtig glücklich
Neu
Jungs hundertmal missbraucht: Ex-Priester kommt in Psychiatrie!
661
Wann erfährt der Bachelor von Svenjas dunklem Geheimnis?
3.016
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.531
Anzeige
Anonyme Briefe, falsche Gerüchte
90
Eltern glauben sieben Jahre lang, dass ihr Kind tot ist, dann beweist ein Zufall das Gegenteil
2.470
Schrecklicher Arbeitsunfall! Frau bleibt in Förderband von Schoko-Fabrik stecken
3.174
Ekelspiele mit Kindern: Ex-Jugendtrainer sollen Spieler gequält haben
137
Herzlos! Mann wirft lebenden Hund in See voll mit Krokodilen
4.810
Bringt ein Experte neue Details zum Horror-Crash ans Licht?
1.872
Unglaublich, was hier passiert ist!
3.119
War's das? Claudia Pechstein gibt Karriereende bekannt
3.424
Hund stürzt beim Gassigehen in Steinbruch Felsen hinunter
1.062
Behinderter will Streit schlichten und wird dann selbst attackiert
1.881
Lininenbus stürzt 200 Meter in die Tiefe: Mindestens 40 Tote!
2.482
Wie geschmiert? So lief's letztes Jahr für Fuchs
37
Ungewöhnliche Rettungsaktion: Feuerwehr holt Reh von Eis
1.079
19-Jähriger attackiert Bahn-Kontrolleurin: Mit den Folgen hätte er nicht gerechnet
5.949
28-Jährige lässt sich Po-Implantate entfernen, weil sie Angst hat, dass sie explodieren
1.550
Wollen die Bachelor-Mädels nur Fame? Ex-Kandidat packt aus!
1.987
Royaler Besuch: Norwegens Kronprinzessin kommt zur Buchmesse
287
Kann eine "blaue Plakette" das Dieselfahrverbot stoppen?
1.231
Schock bei Melina Sophie! Dreht YouTube ihr den Geldhahn zu?
3.795
Olympia-Panne! Feiernde Niederländer lassen blutende Koreaner zurück
4.178
Selbstmord-Anschlag auf US-Botschaft
1.331
Frenzel, Rydzek & Co. sind heiß auf das Gold-Triple
417
Gruselfund! Menschliches Skelett bei Abrissarbeiten entdeckt
3.410
Ermordet durch Nazis: Heute wird an die Geschwister Scholl erinnert
140
Feuer im Bus! Hier wurden zahlreiche Schüler verletzt!
1.885
Update
Diese Untersuchung zeigt es: Ein Diesel-Fahrverbot muss her!
1.868
Spanier machen Belantis fast doppelt so groß!
3.993
Tolle Jodel-Aktion! Studenten sammeln für beklauten Jungen (10) und schenken ihm neue Schuhe
641
Wegen fehlender Bank: Künstler klauen Stühle aus den BVG-Büros
135
Todesfahrer drohen 5 Jahre Haft: Freunde trauern um René Q. (†45)
8.134
Das alles kann das Wundermittel Urin!
2.108
Glaserei sucht Azubis: Facebook-Video wird zum absoluten Hit
1.454
Für ein Handy: Hat Ex-Infinus-Manager Wärter bestochen?
1.714