Ursula von der Leyen kündigt Rücktritt an! Top
Bereits im nächsten James Bond! Diese Frau ist der neue "007" Top
Ex-Boxweltmeister Pernell Whitaker stirbt mit nur 55 Jahren 474
Attila Hildmann nach Wette mit Journalisten: "Porsche muss ich wohl abgeben!" 1.834
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.428 Anzeige
2.426

Harter Zensur-Vorwurf an Berlinale: Til-Schweiger-Szenen aus "Berlin, I Love You" geschnitten?

Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat mit Til Schweiger gedreht, doch die Szenen tauchen im fertigen Film nicht auf

Ein Episodenfilm über Berlin – doch nun fehlen alle Szenen mit Til Schweiger. Der Regisseur sagt: es ist Zensur!

Berlin - Er sollte eine Hommage an die deutsche Hauptstadt werden, doch nun sorgte der Film "Berlin, I Love You“ vor allem für eins: Diskussionen über den Einfluss Chinas auf die Berlinale.

Ai Weiwei und Till Schweiger drehten zusammen eine Episode für den Film "Berlin, I love you". (Bildcollage)
Ai Weiwei und Till Schweiger drehten zusammen eine Episode für den Film "Berlin, I love you". (Bildcollage)

Der berühmte chinesische Regisseur Ai Weiwei ist seiner Regierung schon lange ein Dorn im Auge.

Er stand bereits für mehrere Jahre unter Hausarrest, viele seiner Filme unterliegen in China einem Aufführungsverbot.

Unter Hausarrest stand er beispielsweise auch im Jahr 2015, als er seinen Kurzfilm-Beitrag für den Episodenfilm "Berlin, I love you" drehte – per Webcam schaltete er sich für die Regieanweisungen über das Internet zu.

Spannend ist auch der A-Promi, der in Ai Weiweis achtminütigen Beitrag zum Film auftaucht: Der ist nämlich kein geringerer als Til Schweiger.

Die Beteiligten rechneten fest damit, dass der Film als Highlight auf dem Berliner Filmfestival läuft. Doch die Produktionsfirma des Episodenfilms "Berlin, I Love You" habe seinen Beitrag aus der finalen Fassung geschnitten – aus Angst vor politischen Konsequenzen der chinesischen Regierung und auf Druck der Berlinale-Veranstalter, wie es heißt.

"Ich fragte meinen Produzenten. Der sagte mir, die Berlinale hätte den Film nicht akzeptiert, wenn ich ein Teil davon gewesen wäre", erklärte er gegenüber der Deutschen Welle.

Die Organisatoren der Berlinale bestreiten das und betonen gegenüber dem "Hollywood Reporter", dass die Beteiligung Ai Weiweis kein Kriterium für die Auswahl beim Festival war – der Film sei unabhängig von der Teilnahme des 61-Jährigen an dem Film nicht ins Programm des Festivals aufgenommen worden.

Fotos: dpa/Ralf Hirschberger/Maurizio Gambarini/Daniel Bo

Trump lobt "sehr erfolgreiche" Razzien gegen Migranten 309
Kanzlerin auf Dresden-Visite: Pegida pöbelt bei Merkel-Besuch 15.203
Polizei macht fette Beute bei Razzia im rechtsextremen Milieu 2.667
10 Dinge, die aus Eurem Haushalt verschwinden sollten 3.725
Horror-Unfall in Recycling-Firma: Arbeiter von Radlader überrollt 2.877
Mord an Dresdnerin auf Kreta: 27-Jähriger soll Verbrechen gestanden haben 9.614
Sie sollte ihm helfen: Insasse prügelt Hündin in Gefängnis zu Tode 3.915
Meuthen kritisiert Höcke und wird von der AfD abgewatscht 1.573
Das Geschäft mit den Flüchtlingen: Bundespolizei gehen Schleuser ins Netz 3.561
Janni und Peer Kusmagk zeigen Baby: Ein Detail lässt die Fans rätseln 4.082
"Nachtschwestern" bei RTL: Sender verrät, wie es weiter geht 733
Drei Monate nach Feuer von Notre-Dame: Diese Menschen leiden besonders unter den Folgen der Brandkatastrophe 1.485
Traktor-Drama mit zwei toten Kindern: Junge (13) am Steuer sorgt für offene Fragen 3.506
Italien will gegen Freilassung von Sea-Watch-Kapitänin Rackete vorgehen 2.023
Ehemann hat Maschinengewehr im Schlafzimmer stehen! 2.809
Fans fragen sich: Wer ist der Mann an der Seite von Davina Geiss? 22.834
Was ist da los? Katja Krasavice löscht alle ihre Bilder auf Instagram! 1.971
Revolverheld schießt gegen Gloria von Thurn und Taxis 1.715
Hat sie das Leben ihrer Mutter auf dem Gewissen? Frau lebt drei Jahre mit Leiche zusammen 1.049
So emotional trauert Daniela Katzenberger um Costa Cordalis 2.295
Bei BMW-Treffen: Mädchen (16) soll in Zelt vergewaltigt worden sein 4.008
Horror-Szenen am helllichten Tag: Frau entgeht nur dank Zivilstreife Vergewaltigung 12.411
Kaum aufgestiegen: FC-Stürmer Modeste hat nur ein Ziel vor Augen 1.079
Bankräuber zieht vor Prozess skurrile Show ab und gesteht plötzlich einen Schuss 1.197
Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: "Sie wollten sehen, wie ein Mensch stirbt" 15.702
Nach Protesten: Berlin schnappt Deutsche Wohnen 670 Wohnungen vor der Nase weg! 2.369
Leiche in Wald von Pilzsammler gefunden: Zwei Verdächtige von Polizei verhaftet 3.446
Flixbus suspendiert Busfahrer wegen diesem riesigem Nazi-Tattoo 4.135
Mehr als 80 Prozent der importierten E-Scooter haben schwere Mängel 499
Starb Mann, weil er von Polizisten misshandelt wurde? Polizei weist Vorwürfe zurück 1.398 Update
Ekelattacke bei "Bares für Rares": Was schiebt sich Waldi denn da in den Mund? 32.174
Trauriges Ende einer Vermisstensuche: 17-Jähriger tot in Waldstück aufgefunden 12.627
Zu großer Druck? Nadine Klein spricht über Liebes-Aus mit Alex 1.978
Grusel-Fund: Flugpassagier mit glitschigen Blutsaugern gestoppt 1.311
Schrott-U-Boot der Bundeswehr findet endlich einen Käufer 1.244
Wetterdienst bestätigt: Diese deutsche Kleinstadt wurde von Tornado heimgesucht! 1.175
Das ist der beliebteste Ministerpräsident in Deutschland 1.560
Leichenteile entdeckt! Hollywood-Star Charles Levin offenbar tot 7.668
"Pack den Prügel endlich aus": Single sorgt mit Zettel für Lacher 6.117
Paukenschlag! VfB-Präsident Dietrich tritt zurück 486 Update
Mann (36) stürzt in den Alpen 100 Meter tief in den Tod 356
Nur mit Hut und Fußkettchen: Welche vollbusige Promi-Dame posiert denn hier nackt am Pool? 7.310
Irrer Trend an der Nordseeküste: Dazu werden Strandkörbe jetzt genutzt 13.628
Mondlandung 1969: Wäre es beinahe zum nuklearen Krieg gekommen? 2.339
Blutsaugende Bettwanzen: Das soll gegen die weltweite Plage helfen 4.587
Mädchen (2) will fremden Hund streicheln, dann passiert das Unglück 7.017
So viel blechte der Steuerzahler für Til Schweigers Hollywood-Flop 7.498