Bombendrohungen! Rathäuser in mehreren Städten evakuiert Top Update Unterm Autositz: Kokain im Wert von 1,2 Millionen Euro gefunden Neu Baby-Glück mit 78: Star-Produzent Jack White wurde zum sechsten Mal Vater Neu Fahranfänger kracht in Reiterstube Neu Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel 1.441 Anzeige
2.411

Harter Zensur-Vorwurf an Berlinale: Til-Schweiger-Szenen aus "Berlin, I Love You" geschnitten?

Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat mit Til Schweiger gedreht, doch die Szenen tauchen im fertigen Film nicht auf

Ein Episodenfilm über Berlin – doch nun fehlen alle Szenen mit Til Schweiger. Der Regisseur sagt: es ist Zensur!

Berlin - Er sollte eine Hommage an die deutsche Hauptstadt werden, doch nun sorgte der Film "Berlin, I Love You“ vor allem für eins: Diskussionen über den Einfluss Chinas auf die Berlinale.

Ai Weiwei und Till Schweiger drehten zusammen eine Episode für den Film "Berlin, I love you". (Bildcollage)
Ai Weiwei und Till Schweiger drehten zusammen eine Episode für den Film "Berlin, I love you". (Bildcollage)

Der berühmte chinesische Regisseur Ai Weiwei ist seiner Regierung schon lange ein Dorn im Auge.

Er stand bereits für mehrere Jahre unter Hausarrest, viele seiner Filme unterliegen in China einem Aufführungsverbot.

Unter Hausarrest stand er beispielsweise auch im Jahr 2015, als er seinen Kurzfilm-Beitrag für den Episodenfilm "Berlin, I love you" drehte – per Webcam schaltete er sich für die Regieanweisungen über das Internet zu.

Spannend ist auch der A-Promi, der in Ai Weiweis achtminütigen Beitrag zum Film auftaucht: Der ist nämlich kein geringerer als Til Schweiger.

Die Beteiligten rechneten fest damit, dass der Film als Highlight auf dem Berliner Filmfestival läuft. Doch die Produktionsfirma des Episodenfilms "Berlin, I Love You" habe seinen Beitrag aus der finalen Fassung geschnitten – aus Angst vor politischen Konsequenzen der chinesischen Regierung und auf Druck der Berlinale-Veranstalter, wie es heißt.

"Ich fragte meinen Produzenten. Der sagte mir, die Berlinale hätte den Film nicht akzeptiert, wenn ich ein Teil davon gewesen wäre", erklärte er gegenüber der Deutschen Welle.

Die Organisatoren der Berlinale bestreiten das und betonen gegenüber dem "Hollywood Reporter", dass die Beteiligung Ai Weiweis kein Kriterium für die Auswahl beim Festival war – der Film sei unabhängig von der Teilnahme des 61-Jährigen an dem Film nicht ins Programm des Festivals aufgenommen worden.

Fotos: dpa/Ralf Hirschberger/Maurizio Gambarini/Daniel Bo

Psychologe erklärt: Das macht den Fall Rebecca so besonders! Neu EU-Parlament will Ende der Zeitumstellung Neu Dieser Lieferdienst bringt in Hannover Lebensmittel direkt an die Haustür 6.672 Anzeige Notwehr! Frau schlitzt Mann mit Teppichmesser auf Neu Ku'damm-Raser erneut wegen Mordes verurteilt Neu Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! 1.075 Anzeige Bis ihr ein Paar half: So krass belästigte ein Sex-Täter eine junge Frau (17) Neu Todes-Drama in VW-Werk: Mitarbeiter von Stromschrank erschlagen! Neu
Nach tödlichem Jaguar-Horror-Crash: Das sind die Konsequenzen Neu Skifahrer stürzt über 100 Meter in die Tiefe und kommt ums Leben Neu Erst Monate später: Vermisste 58-Jährige tot in Weser gefunden Neu Waffen-Wahnsinn nach Post-Panne: Zoll feiert "dicken Fisch"! Neu "Schönstes Bauarbeiter-Dekolleté": Klaas Heufer-Umlauf foppt das Netz mit Popo-Busen Neu
Feuer-Drama: Junge (9) wird zum Held und rettet Schwester (2) aus brennendem BMW Neu Airport-Chaos geht weiter! Wieder zahlreiche Flüge ab Frankfurt gestrichen Neu Verhandlung in Leipzig: Wer soll für Polizeieinsätze beim Fußball bezahlen? Neu Sie hat es wieder getan: Micaela Schäfer gibt die Nacktschnecke auf Schüler-Party Neu English-Shop in Köln und der drohende Brexit: "Das will keiner von uns" Neu Mann isst rohen Schweinskopf vor Augen von Veganern Neu Grausiger Fund: Arbeiter entdecken Wasserleiche in der Elbe! Neu Männer finden mitten auf Feld Kühlschrank und sind überrascht, was drin ist Neu Comeback in der "Lindenstraße"? Willi Herren sorgt für Verwirrung 295 Säure-Angriff auf Transsexuelle? Sieben Übergriffe auf Prostituierte in Berlin! 886 Polizei schnappt Gewaltverbrecher nach Doppel-Flucht! 1.468 Annett Louisan hat seit Geburt ihrer Tochter große Angst 1.264 Fäkalien-Werfer im Hambacher Forst gibt auf! 2.719 Update Mit 312 km/h unterwegs: Ex-GNTM-Kandidatin kassiert Shitstorm und rastet aus! 3.221 MMA-Star Conor McGregor sorgt für Überraschung und beendet Karriere 655 Kein Sex mehr? Was ist bei Daniela Katzenberger los? 1.377 Polizei stoppt Laster auf A9: Gefährlicher Abfall illegal transportiert 862 Dynamo in Magdeburg: Polizist wird bei Prozess der Falschaussage überführt 20.769 Ausbruch aus Sicherheitstrakt: Polizei fahndet europaweit nach diesem Mann 1.135 Nach Freilassung von Rebeccas Schwager: Jetzt spricht seine Frau! 8.673 Mann wacht nach OP auf und kann nicht fassen, was passiert ist 4.234 Vorsicht, ein Teil dieses Bildes könnte Dich verschrecken! 2.753 Bye, bye, Robert Redford: So ist sein letzter Film "Ein Gauner und Gentleman" geworden 1.018 Unfassbar! Lkw rammt zig Fahrzeuge und fährt völlig zerstört weiter 5.130 Update Auto geklaut: Polizei rammt Geisterfahrer, dann fallen Schüsse! 5.601 Dramatische Rettung: Schaf steckt in mehrere Meter tiefem Schacht fest 419 Vor "heftiger OP": Schwesta Ewa rechnet mit allen "Insta-Bitches" ab 2.752 Mehrstündige Erektion: Dieser Energy Drink enthält Viagra 23.564 Mops bei Ebay versteigert: Neue Besitzerin will ihr Geld zurück 441 160 Millionen Euro für Lucas Hernández: Mega-Deal bei Bayern? 3.263 Illegales Autorennen: Beifahrer (24) stirbt bei Kollision mit Lastwagen 5.035 Update Wenn es um Sport geht, ist dieser berühmte Ex-Torhüter einfach der Beste 957 Tragischer Unfall in Berlin: Sohn von Kaffee-Gräfin überfahren! 12.493 Verräterisches Zitat: Werden Justin Bieber und Hailey Baldwin Eltern? 1.303 Hat der Anwalt des Müller-Unternehmers Wirtschaftsspionage betrieben? 980 Es geht um 5000 Arbeitsplätze: Krisentreffen bei Ford in Köln 365