Til Schweiger hat zu Weihnachten nur einen Wunsch

Hamburg - Til Schweiger (56) feiert dieses Jahr Weihnachten mit Ex-Frau Dana (51) und den vier gemeinsamen Kindern in Hamburg. Sein größter Wunsch wird dabei wohl wieder nicht in Erfüllung gehen.

Til Schweiger hat einen großen Wunsch.
Til Schweiger hat einen großen Wunsch.  © Britta Pedersen/ZB/dpa

Bereits vor wenigen Tagen verriet Dana, wie das typische Weihnachtsfest der Familie Schweiger aussieht: viele Zigaretten, Rotwein und langweilige Geschenke - sowie der "tollste Til".

Sie selbst werde ihm zwei Exemplare ihrer Autobiografie "Im Herzen barfuß" schenken.

Er dagegen lege jedes Jahr das gleiche unter den Weihnachtsbaum: Kaschmirpullover seines Labels Barefoot. Was die vier Kinder schenken, verriet Dana nicht.

Dabei hat Til Schweiger einen Herzenswunsch, den nur sein Nachwuchs erfüllen kann, wie er im Interview mit der Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ) verriet.

Der Schauspieler und Regisseur wäre gerne Großvater. Doch seine vier Kinder Valentin (24), Luna (22), Lilli (21) und Emma (17) haben ihm bisher keine Enkelkinder geschenkt.

"Mir dauert's schon viel zu lange, noch kein Opa zu sein", sagte Schweiger. Dabei wüssten seine Kinder doch vom Herzenswunsch des 56-Jährigen.

Til Schweiger kann es nicht schnell genug gehen

Til Schweiger ist umringt von seinen Töchtern Lilli (links) und Luna. (Archivbild)
Til Schweiger ist umringt von seinen Töchtern Lilli (links) und Luna. (Archivbild)  © Jörg Carstensen/dpa

Wo andere Eltern ihren Kindern zu Verhütung und Vorsicht raten, geht Til Schweiger anscheinend anders an die Erziehung heran.

"Als Luna und Lilli 18 waren, habe ich gesagt: 'Los, jetzt werdet mal schwanger'", sagte der Schauspieler der NOZ. Doch die hatten "erst mal ganz andere Sachen auf ihrer Agenda".

Der Wunsch ist aber so groß, dass Schweiger auch versprach, sich um seine Enkel zu kümmern. "Dafür würde ich auch zwei Gänge zurückschalten."

Bisher haben sich Valentin, Luna und Lilli nicht auf den Wunsch eingelassen. Die Entscheidung Kinder zu bekommen, ist auch in der Familie Schweiger ein großer Schritt.

Luna ist erst seit wenigen Monaten wieder vergeben, über ihren Freund ist nichts öffentlich bekannt. Auch Lilli hat einen festen Partner, mit dem sie gerade eine gemeinsame Wohnung in Berlin sucht.

Noch wohnt sie mit ihrem Vater zusammen. Das Loslassen fällt Til Schweiger aber schwer. "Bei jeder Besichtigung, zu der sie gehen, wünsche ich mir, dass es nicht klappt."

Ob Sohn Valentin in einer Beziehung steckt, ist nicht bekannt. Der 24-Jährige hält sich bewusst aus der Öffentlichkeit heraus. Eine Freundin würde er aber durch exzellente Kochkünste überzeugen können. Gerade hat er ein mehrmonatiges Praktikum in einem Sterne-Restaurant hinter sich.

Bei diesen Voraussetzungen kann sich das Familienoberhaupt aber relativ sicher sein, dass er in den kommenden Jahren Großvater wird. Und dann heißt es vielleicht: "Opa Til, können wir nochmal Keinohrhasen gucken?!".

Titelfoto: Britta Pedersen/ZB/dpa

Mehr zum Thema Til Schweiger:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0