So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

NEU

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

NEU

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
3.145

Hier diskutiert Tillich mit Dresdnern über die Asylpolitik

Dresden - PEGIDA-Befürworter und Gegner an einem Tisch: 300 Bürger haben im Dresdner Congress Center heftig über Asyl, Integration und Zuwanderung debattiert - weitgehend friedlich.
Dialogforum "Miteinander in Sachsen" mit MP Stanislaw Tillich (55).
Dialogforum "Miteinander in Sachsen" mit MP Stanislaw Tillich (55).

Von Juliane Morgenroth

Dresden - PEGIDA-Befürworter und Gegner an einem Tisch: 300 Bürger haben im Dresdner Congress Center heftig über Asyl, Integration und Zuwanderung debattiert - weitgehend friedlich.

Beworben hatten sich 477 Menschen, es musste gelost werden. Eingeladen hatten Staatsregierung und Stadt. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (55, CDU): „Das ist eine gute Gelegenheit zuzuhören. Ich sehe, es gibt viel Gesprächsbedarf.“

An den 50 Tischen prallten in zwei Diskussionsrunden oft Welten aufeinander, da PEGIDA-Anhänger und Gegner zusammen saßen. Einig wurden sie sich oftmals nicht. Auch Tillich saß in der Masse und diskutierte an zwei Tischen mit.

„Viele sitzen hier, weil sie Probleme mit der Politik haben, etwa die Jugendarbeitslosigkeit“, berichtete ein Teilnehmer bei der Auswertung der Tischgespräche.

„Politiker sollen so rüberkommen, dass man sie versteht“

300 Bürger haben im Dresdner Congress Center heftig über Asyl, Integration und Zuwanderung debattiert - weitgehend friedlich.
300 Bürger haben im Dresdner Congress Center heftig über Asyl, Integration und Zuwanderung debattiert - weitgehend friedlich.

„Politiker sollen so rüberkommen, dass man sie versteht“, forderte ein anderer. Dem Nächsten war wichtig, wie ein mündiger Bürger behandelt zu werden.

Zentraler Tenor: „Wir müssen den Weg eines Miteinanders finden.“ Ein Problem sei auch die kaum vorhandene Dialogkultur, im Internet werde sich oft im Ton vergriffen.

Ein älterer Teilnehmer nutzte das große Podium, um Parolen gegen „Multikulti“ in den Saal zu rufen, was kurz für Tumulte sorgte. Auch die Frage eines Teilnehmers, ob Sachsen bald ein islamischer Staat werde, sorgte für Zwischenrufe.

Ansonsten blieb es weitgehend friedlich. Tillich: „Heute haben wir versucht, jeden das sagen zu lassen, was er will. Jetzt brauchen wir einen Diskurs.“ Konkreter wurde er jedoch nicht.

Integrationsministerin Petra Köpping (56, SPD) kündigte ein Integrationsgesetz an, ohne ins Detail zu gehen.

Bei den meisten der 300 Bürger kam diese erste Dialog-Veranstaltung gut an. Elfried Ralf Börner (56), Jugendarbeiter aus Zwickau: „Es ist ganz groß, dass dies zustande kam. Es war gut, dass wir ein offenes Ohr für die anderen hatten, Respekt und Wertschätzung.“

Er wünscht sich solche Veranstaltungen auch zu anderen Themen. Tillich will die Dialog-Foren zum Thema Asyl und Integration fortsetzen.

Fotos: Ove Landgraf

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

NEU

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

NEU

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

NEU

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

NEU
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

NEU

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

NEU

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

NEU

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

2.082

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

766

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

1.902

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

1.434

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

557

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

2.949

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

2.329

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

1.940

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

3.646

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

2.791

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

2.736

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

967

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

2.814

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

6.989

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

3.104

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

8.946

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

8.535

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.292

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

933

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

5.930

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.092

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

2.543

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.486

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

15.833

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.048

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.313

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

10.159

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.735

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

7.901

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.233

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.349

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

7.379

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.883

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.722