Polizei fasst den mutmaßlichen Stückelmörder von Leipzig

TOP

Moschee-Verein Fussilet verboten. Großrazzia in Islamisten-Szene

TOP

Zwei Tote! Mann und Frau in Mehrfamilienhaus erstochen

TOP

Mutter hilft ihrem Sohn, sich umzubringen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.465
Anzeige
1.957

Was machen sächsische Minister im Iran?

Dresden/Teheran - Der Riesenmarkt Iran gilt nach dem Fall der Sanktionen als eines der begehrtesten Investitionsziele der deutschen Wirtschaft. Daher reisen nun gleich zwei sächsische Minister dorthin, um Kontakte zu knüpfen.
In Tabriz trifft Umweltminister Thomas Schmidt den Gouverneur, Vertreter von Behörden und der Handelskammer.
In Tabriz trifft Umweltminister Thomas Schmidt den Gouverneur, Vertreter von Behörden und der Handelskammer.

Von Juliane Morgenroth

Dresden/Teheran - Der Riesenmarkt Iran gilt nach dem Fall der Sanktionen als eines der begehrtesten Investitionsziele der deutschen Wirtschaft. Es gleicht fast einem bundesweiten Wettrennen.

Daher reisen nun gleich zwei sächsische Minister dorthin, um Kontakte zu knüpfen.

Als erstes sächsisches Regierungsmitglied fliegt Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (55, CDU) am Freitag nach Teheran. Station der sechstägigen Reise wird neben der Hauptstadt auch Tabriz im Norden des Landes sein.

Ziel: Kontakte zu Behörden, Institutionen und Unternehmen im Iran etablieren.

„Mit dem Auslaufen von Handelsbeschränkungen gibt es im Iran ein großes Interesse an einer Zusammenarbeit mit deutschen Firmen“, so Schmidt.

Umweltminister Thomas Schmidt (55, CDU) fliegt in den Iran, um nach Ende der Sanktionen Kontakte zu knüpfen.
Umweltminister Thomas Schmidt (55, CDU) fliegt in den Iran, um nach Ende der Sanktionen Kontakte zu knüpfen.

Er wird u.a. in Teheran den iranischen Landwirtschaftsminister treffen, außerdem Vertreter der Handelskammer. Mitreisen werden Firmen- und Verbandsvertreter.

Ende Mai ist auch Wirtschaftsminister Martin Dulig (42, SPD) auf Markterkundung im Iran. Schwerpunkt: Maschinen- und Anlagenbau. Und zwar zusammen mit seinen Amtskollegen aus Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern sowie Unternehmern.

Auch Dulig sieht große Chancen für sächsische Unternehmen. 2014 lag der Iran auf Platz 40 der wichtigsten Ausfuhrländer Sachsens. Die IHK sieht im Iran gar das Potenzial, die Rückgänge im Russlandgeschäft zu kompensieren.

Übrigens: Auch Stanislaw Tillich (57, CDU), Bundesrats- und Ministerpräsident, ist ab Freitag unterwegs. Er reist bis 1. Mai mit einer Wirtschaftsdelegation nach Südkorea und Singapur.

In Teheran geben sich jetzt sächsische Minister und Unternehmer die Klinke in die Hand. Hinzu kommen Delegationen aus anderen Teilen Deutschlands.
In Teheran geben sich jetzt sächsische Minister und Unternehmer die Klinke in die Hand. Hinzu kommen Delegationen aus anderen Teilen Deutschlands.
Wirtschaftsminister Martin Dulig (42, SPD) will sächsischen Unternehmern Ende Mai vor Ort helfen, im Iran Geschäfte zu machen.
Wirtschaftsminister Martin Dulig (42, SPD) will sächsischen Unternehmern Ende Mai vor Ort helfen, im Iran Geschäfte zu machen.

Fotos: Eric Münch (1), Uwe Meinhold (1), dpa/Marco Hadem (1)

Beendet Zlatan Ibrahimovic nach der Saison seine Karriere?

NEU

Shitstorm! Was macht diese Blondine auf der Couch im Weißen Haus?

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.053
Anzeige

Mann spritzt Frau auf offener Straße Säure ins Gesicht

NEU

Scharfe Kritik an U-Haft für Welt-Korrespondenten Yücel in der Türkei

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

11.458
Anzeige

Geköpftes Katzenbaby auf Spielplatz gefunden

NEU

Flugzeug stürzt auf Wohngebiet: MIndestens ein Toter

NEU

Illegale Autorennen: Drohen Rasern schon bald 10 Jahre Knast?

NEU

Killerkeime auf dem Vormarsch: Regierungen sollen endlich handeln!

5.290

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

3.594

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

1.380

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

6.427

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

7.390

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

13.303

Was ist das denn für ein Seemonster?

6.484

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

21.838

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

4.541

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

2.155

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

5.519

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

10.962

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.699

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

18.747

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

2.522

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

6.025

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

2.527

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

1.388

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

7.034

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

4.016

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

5.529

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

5.769

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

9.517

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

3.922

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

22.636

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

8.997

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

13.658
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

15.296

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

354

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

5.589

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

1.456

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

4.107

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

7.014