So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

TOP

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

NEU

Beim Klauen erwischt: Mann schluckt MP3-Player und Ladekabel

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
11.665

Tillich: Der Islam gehört nicht zu Sachsen!

Dresden - Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich über PEGIDA - In einem Interview mit der Tageszeitung "Die Welt" erklärte er seine Meinung zu den Demonstrationen und ihren Bewegründen.
Stanislaw Tillich (CDU) beim Besuch der Großen Moschee in Abu Dhabi.
Stanislaw Tillich (CDU) beim Besuch der Großen Moschee in Abu Dhabi.

Dresden - Ministerpräsident Stanislaw Tillich erklärte in einem Interview mit welt.de seine Sicht auf Pegida und den Islam in Sachsen.

Dabei widerspricht er Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie hatte vor einigen Tagen gesagt, dass der Islam zu Deutschland gehöre.

Tillich ist für Sachsen anderer Meinung: "Ich teile diese Auffassung nicht. Muslime sind in Deutschland willkommen und können ihre Religion ausüben. Das bedeutet aber nicht, dass der Islam zu Sachsen gehört."

Darüber hinaus fordert er von den muslimischen Verbänden ein klares Bekenntnis zu "unserem Wertekanon":

"Die Menschen haben Angst vor dem Islam, weil Terrorakte im Namen des Islams verübt werden. Die muslimischen Verbände könnten den Menschen diese Ängste nehmen, wenn sie klar formulieren, dass es sich um einen Missbrauch ihrer Religion handelt."

Das kritisiert Eric Hattke, Sprecher von "Dresden für alle": "Gerade die Muslime in Dresden haben sich deutlich gegen jede Form der Radikalisierung geäußert. Die Behauptung, der Islam gehöre nicht zu Sachsen, ist nicht nur ein falsches politisches Signal, sondern ein Affront gegenüber deer hier lebenden Muslime."

Allerdings stellte Tillich in dem Interview auch klar, dass es wegen der Demografie-Probleme künftig mehr Einwanderung geben müsse.

Die Bluecard für ausländische Fachkräfte verlangt für einen Zuwanderer mehr als 45.000 Euro Jahresgehalt. Das sei im Osten nicht realistisch und müsse deshalb gesenkt werden.

Als Orientierungswert nannte er 25.000 Euro. Dies sei in Ostdeutschland das Mindestgehalt eines Facharbeiters.

Tillich machte erneut deutlich, dass er auf einen Dialog mit den PEGIDA-Anhänger setzt und diesen auch fortsetzen will.

Bereits am vergangenen Mittwoch hatte es im Internationalen Congress Center (ICC) in Dresden eine Dialogrunde gegeben, bei dem Tillich und andere Mitglieder der Staatsregierung mit den Bürgern ins Gespräch gekommen war.

Fotos: dpa

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

NEU

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

NEU

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

NEU

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

NEU

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

NEU

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

NEU

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

NEU

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

NEU

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

NEU

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

NEU

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

NEU

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

2.160
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

2.877

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

5.819
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

1.890

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

3.612

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

425

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

1.338

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

5.884

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.083

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

13.470

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

28.488

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

9.432

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.126

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

2.455

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

2.303

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

5.246

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.559

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

13.730

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.928

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

10.860

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

846

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

8.265

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

7.595

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

27.400

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.691

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.975

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

8.342

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

6.267
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

7.505

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.945

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

6.588

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.374