Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

TOP

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

TOP

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

NEU

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
10.554

Tillich warnt vor Störungen bei Einheitsfeier

Zum Tag der Deutschen Einheit hat sich viel Polit-Prominenz angesagt, aber auch die Islam-Gegner wollen Flagge zeigen. Kann das gut gehen? 
Sachsens Regierungs-Chef Stanislaw Tillich (57, CDU) 
Sachsens Regierungs-Chef Stanislaw Tillich (57, CDU) 

Dresden - Sachsens Regierungs-Chef Stanislaw Tillich (57, CDU) hofft auf eine zentrale Einheitsfeier ohne Störfeuer in Dresden. 

Man wolle sich das Fest nicht von "irgendwelchen Minderheiten" stören lassen, sagte er am Montag bei der Vorstellung des Programms zum Tag der Deutschen Einheit. 

Indirekt sprach Tillich damit Kundgebungen der islam- und ausländerfeindlichen PEGIDA-Bewegung und linker Gruppierungen an. Gleichzeitig gab er sich optimistisch: "Die Freude wird überwiegen." 

Das Fest ist von Samstag bis Montag in der Dresdner Innenstadt geplant.

Ankündigungen im Internet deuteten darauf hin, dass es wie schon in Frankfurt am Main vor einem Jahr zu Störversuchen komme, erklärte der Regierungschef. 

Proteste müssten aber friedlich bleiben. Er wünsche sich, dass nicht die Minderheiten die Berichterstattung über Sachsen dominieren. Hintergrund der Äußerungen sind vor allem die für kommenden Montag geplanten Demonstrationen in Dresden.

PEGIDA kündigt für den 3. Oktober einen Innenstadtspaziergang an.
PEGIDA kündigt für den 3. Oktober einen Innenstadtspaziergang an.

"Wir haben allen Grund zu feiern", betonte Tillich. Es gebe heute noch Völker, die sich eine Wiedervereinigung sehnlichst wünschen. Das Fest wolle "Brücken des Dialogs" bauen und Lebensfreude zum Ausdruck bringen.

"Tanz ist dabei ein zentrales Thema der Feierlichkeiten, denn Tanzen verbindet Menschen - egal welchen Alters, welcher Herkunft und welcher Religion." 

Es gebe allen Grund, stolz zu sein auf das, was Deutschland und seine Bürger in 26 Jahren Einheit leisteten.

Tillich ging auch auf die erhöhten Sicherheitsvorkehrungen ein, die seit den Anschlägen in Europa selbstverständlich seien. Man werde alles dafür tun, dass Besucher des Festes kein Gefühl der Angst haben müssen.

Sachsen plant für die Einheitsfeier mit Gesamtausgaben von 4,5 Millionen Euro. Schon seit Montag ist die Hauptverkehrsader (die Wilsdruffer Straße) durch das Zentrum gesperrt, um dort die Ländermeile zu errichten.

Der Regierungs-Chef zog auch ein kurzes Fazit zu seiner Amtszeit als Bundesratspräsident, die turnusmäßig am 1. November endet.  Der Staffelstab wird traditionell schon zur Einheitsfeier übergeben. Tillich hatte seine Präsidentschaft unter das Leitmotto "Brücken bauen" gestellt. 

Er habe bei der Übernahme des Amtes vor einem Jahr nicht erwartet, wie aktuell dieses Thema sei, sagte der CDU-Politiker und erwähnte in diesem Zusammenhang die Herausforderungen der Flüchtlingskrise in Europa.

Fotos: Imago

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

NEU

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

NEU

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

NEU

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

NEU

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

NEU

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

2.235

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

3.775

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

5.389

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

479
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

2.567

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

2.645

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

5.686

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

1.872

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

498

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

2.643

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

5.190

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.447

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

5.371

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

186

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

174

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.422

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.376

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

2.949

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

6.623

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

407

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

1.169

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

8.809

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

2.566

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

4.457

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

1.247

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

9.629

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

5.551
Update

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

7.397

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

4.627

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

5.671

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

7.807

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

3.371

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

2.836

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

7.843

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

7.535

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

4.293

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

2.095

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

6.386