Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

TOP

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

TOP

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.513
Anzeige
2.564

Protest während Tillich-Besuch auf Zwenkauer See!

Zwenkau - Mit blauen Rettungswesten bekleidet gaben Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Zwenkaus OB Holger Schulz am Samstag die Hafeneinfahrt von Zwenkau frei. Mit den ersten Seglern und Motorbooten, die auf das Gewässer schipperten, gilt der Zwenkauer See als eröffnet.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (li.) und Zwenkaus OB Holger Schulz nahmen die Eröffnung des Zwenkauer Sees auf einem Boot vor.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (li.) und Zwenkaus OB Holger Schulz nahmen die Eröffnung des Zwenkauer Sees auf einem Boot vor.

Zwenkau - Mit blauen Rettungswesten bekleidet gaben Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Zwenkaus OB Holger Schulz am Samstag die Hafeneinfahrt von Zwenkau frei. Mit den ersten Seglern und Motorbooten, die auf das Gewässer schipperten, gilt der Zwenkauer See als eröffnet.

Noch bis vor vier Wochen schimmerte das Wasser unscheinbar grün. Pünktlich zur Eröffnung aber strahlt der Zwenkauer See in einem satten Blau - fast wie eine Lagune.

Das liegt unter anderem an den tausenden Tonnen Branntkalk, die in den letzten Monaten im See verteilt wurden. LMBV-Projektmanager Gert Pöthe: „Wir müssen den pH-Wert auf Badewasser-Qualität bringen.“ Der war vor vier Jahren mit 2,6 noch richtig sauer - inzwischen wurde ein pH-Wert von sechs erreicht.

Am Zwenkauer See herrschte reger Verkehr. Sowohl auf dem Wasser, als auch auf dem Land.
Am Zwenkauer See herrschte reger Verkehr. Sowohl auf dem Wasser, als auch auf dem Land.

Mit der Eröffnung des Yachthafens gelten auch die Bauarbeiten am „Kap Zwenkau“ vollendet. Der Freistaat investierte 23 Millionen Euro allein in die touristische Entwicklung des Zwenkauer Sees.

Stanislaw Tillich: „Schon heute hat diese wunderschöne Seenlandschaft eine große Aktie daran, Touristen nach Sachsen zu locken.“

Inzwischen erstreckt sich am künftigen Seglerparadies an der Südseite des Sees bereits ein nobles Villen-Viertel.
Für die Nordseite des Sees - hier steht bereits der von der A 14 bestens erschlossene Freizeitpark Belantis - sind derzeit die Planungen noch im Gange.

Hier entstehen ein weiterer Hafen, ein Hafen- und ein Seedorf, Campingplätze und ein Badeparadies.

Im kleinen Zitzschen bangt man um die Zukunft

Die Einwohner von Zitzschen protestieren gegen den geplanten Kiestagebau.
Die Einwohner von Zitzschen protestieren gegen den geplanten Kiestagebau.

Auf der Westseite des Zwenkauer Sees wollte man am Samstag nicht wirklich feiern. Die Braunkohlebagger hat das 450-Seelen-Dorf Zitzschen - Ortsteil von Zwenkau - mit tiefen Narben überlebt.

Die Einwohner krempelten die Ärmel hoch und errangen jetzt den Titel „Unser Dorf hat Zukunft“ im Leipziger Landkreis. Zu früh gefreut. Denn nun sollen Kiesbagger anrollen und weitere 174 Hektar Land abgraben! Die Einwohner sind empört.

In den letzten 40 Jahren fielen sämtliche Felder im Osten dem Braunkohletagebau zum Opfer - hier erstreckt sich inzwischen der Zwenkauer See. Doch nun sollen im Norden und im Westen weitere Tagebaue entstehen. Ein entsprechendes Raumordnungsverfahren führen derzeit die Landesdirektion und das Oberbergamt durch.

Ortschronist Daniel Kalis (38) zeigt die riesigen Flächen, die demnächst dem Kiesabbau zum Opfer fallen sollen.
Ortschronist Daniel Kalis (38) zeigt die riesigen Flächen, die demnächst dem Kiesabbau zum Opfer fallen sollen.

„Irgendwann sind wir nur noch eine Insel“, fürchtet Ortschronist Daniel Kalis (38). „Alles, worauf wir hingearbeitet haben, wird nun mit Füßen getreten.“

Der Heimatverein erwägt, dass er beim Landesausscheid um den Zukunftstitel aus Protest nicht mitspielt. Kalis: „So wird uns unsere Zukunft genommen!“

Auch Zwenkaus Bürgermeister Schulz würde den Abbau lieber verhindern: „Leider ist er rechtlich längst genehmigt. Es geht nur noch um das wie.“

Er verweist auf das bundesdeutsche Bergbaurecht, welches besonders den Bürgern in den Ostländern geringe Einspruchsmöglichkeiten lässt. Die Genehmigung für den Kiesabbau gilt 40 Jahre.

Fotos: Ralf Seegers, dpa

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

NEU

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

NEU

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

NEU

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.314
Anzeige

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

2.438

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

1.840

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.073
Anzeige

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.162

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

8.686

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

7.695

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

5.401

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.200

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.217

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

3.713

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

968

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

2.792

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

1.935

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.071

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

215

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.708

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.492

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.133

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

7.808

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.006

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.769

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.039

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.098

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.126

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.644

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

15.007

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.469

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.196

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.691

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

4.695

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

5.225

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.644

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

5.335

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.415

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.699

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.413

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.568