Er befindet sich in psychischem Ausnahmezustand: Timo D. (45) erneut vermisst

Neustadt in Holstein - Die Polizei sucht erneut nach dem 45-jährigen Timo D. und bittet die Bevölkerung um Hilfe.

Der Vermisste ist wieder da.
Der Vermisste ist wieder da.

Zuletzt wurde der Vermisste am Donnerstag in Neustadt in Holstein bei Lübeck gesehen. Er hielt sich gegen Mittag in einer Klinik auf. Danach verliert sich seine Spur.

Bereits am Mittwoch war Timo D. in Timmendorfer Strand verschwunden und wurde am Abend wohlbehalten aufgefunden.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 180 bis 185 Zentimeter groß
  • stämmige Figur
  • kurze, blonde Haare.

Zuletzt trug er eine kurze, beige Hose, ein dunkles - vermutlich blaues - Oberteil und Sandalen ohne Socken.

Die Polizei weist darauf hin, dass sich Timo D. in einem psychischen Ausnahmezustand befindet.

"Treten Sie bitte nicht selber an ihn heran", sagte ein Polizeisprecher.

Wenn Ihr Timo D. gesehen habt oder wisst, wo er sich aufhält, informiert bitte die Kriminalpolizei in Neustadt in Holstein unter der Telefonnummer 04561 6150, jede andere Polizeidienststelle oder den Notruf 110.

Update, 2. August, 11 Uhr

Wie die Polizei mitteilte, konnte der Vermisste am frühen Freitagmorgen am Lübecker Hauptbahnhof angetroffen werden.

Die Polizei bedankte sich für die Hilfe bei der Suche nach ihm.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0