Sie nutzt dieses Foto für Tinder: Doch alle starren nur auf ein Detail im Hintergrund

Los Angeles (Kalifornien) - Seit einem Jahr nutzt Hana Michels (30) bereits ein skurriles Badezimmerfoto für ihr Tinder-Profil. Doch am Montag machte sie ihrem Frust bei Twitter Luft und schrieb, dass sie mittlerweile 23 Männer angeschrieben hätten - aber nicht wegen eines Dates, sondern eines Details im Hintergrund.

Vielleicht sollte Hana Michels (30) es mal mit diesem Foto bei Tinder versuchen.
Vielleicht sollte Hana Michels (30) es mal mit diesem Foto bei Tinder versuchen.  © Twitter/screenshot/@HanaMichels

Die Herren der Schöpfung fühlten sich allesamt bemüßigt der Dame mitzuteilen, dass ihr Klopapier falsch herum hängt. Demnach solle der Streifen zum Abreißen anders herum hängen.

Mitleid bekam Hana auf ihrem Twitter-Account indes kaum. Vielmehr haben bisher über 800 Leute darüber diskutiert, ob das Toilettenpapier nun wirklich falsch herum hängt oder nicht.

Einige posteten Videos und Fotos, um ihre diversen Theorien zu untermauern, welche Seite denn nun die richtige sei.

Für die Tinder-Userin Hana dürfte das alles wenig hilfreich sein. Zwar haben jetzt über 12.500 User ihren Beitrag auf Twitter geliket, aber ob sich nun ein Mann findet, der eventuell etwas anderes von ihr will, als über Klopapier diskutieren, steht in den Sternen.

Vielleicht tauscht sie das Foto einfach mal aus. Auf ihrem Twitter-Account gibt es Fotos mit neutralem Hintergrund. Dann achten die Männer möglicherweise auch mehr darauf, was sich im Vordergrund abspielt...

Hängt das Klopapier falsch herum?
Hängt das Klopapier falsch herum?  © Twitter/screenshot/@HanaMichels

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0