Letztes Wochenende vorm Advent: Hier ist mächtig was los!

Dresden - Ungemütliches Novemberwetter auch an diesem Wochenende: der Samstag wird recht stürmisch und nass, der Sonntag etwas freundlicher. Alles kein Grund, Trübsal zu blasen. Denn auch an den freien Tagen ist wieder jede Menge los. Wir haben da ein paar Tipps für Euch.

Nacht der Hotelbars

Dresden - Sieben Luxushotels laden Samstag die Dresdner zum Cocktail-Trinken in ihre Bars ein. Shuttle-Service alle 15 Minuten und Freigetränk inklusive. Mit dabei sind Taschenbergpalais Kempinski, Bülow Palais, Hilton, Innside by Meliá, Gewandhaus, Maritim und The Student Hotel. Die limitierten Tickets für 12,50 Euro gibt es >>> hier zu kaufen.

© 123RF Sergei Domashenko

Spurensuche mit Ponys

Glashütte - Das Landgut Kemper & Schlomski in Liebstadt lädt am Samstag von 10 bis 13 Uhr Naturfreunde zum Familienvormittag mit Ponyreiten ein. Treff ist der Wanderparkplatz Schlottwitz, von da aus geht es durch den spätherbstlichen Wald auf Spurensuche. Zum Abschluss können die Kleinen auf den Fjordpferden einen geführten Ausritt wagen. Teilnahme: frei.

© 123RF Family Veldman

Schneeskulpturen-Ausstellung in der Zeitenströmung

Dresden - Die Eis- und Schneeskulpturen-Ausstellung startet am Samstag! Auf dem Gelände der Zeitenströmung werden Kunstwerke von 23 internationalen Künstlern aus 150 Tonnen Schnee und 250 Tonnen Eis präsentiert. Unter dem Motto "Wintermärchen" werden die "Giganten aus Eis" in Szene gesetzt. Die Ausstellungstemperatur beträgt -8°Celsius, geöffnet täglich von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 13,50/erm. 12,50/Kinder (von 4 bis 14 Jahre) 9,50 Euro.

© Ronald Bonss

Sammlermesse im Pösna-Park

Leipzig - Die Internationale Sammlermesse im Pösna-Park lockt am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr Besucher nach Großpösna. Aussteller aus Deutschland, Dänemark, Holland und Frankreich werden die Sammler mit ihren Angeboten überraschen. Im Jahr des Mauerfall-Jubiläums sind zahlreiche DDR-Zeitdokumente, Mosaik-Hefte, Abzeichen oder auch Fotos zu erwarten. Eintritt: frei.

© Ralf Seegers

Kinderbuchbühne in der Zentralbibliothek

Dresden - Unter dem Motto "Alles, was du brauchst: Die 20 wichtigsten Dinge im Leben" wird auf der Kinderbuchbühne in der Zentralbibliothek (im Kulturpalast) am Samstag von 11.30 bis 13 Uhr ein Blick darauf geworfen, was Kinder brauchen und keiner entbehren sollte. Der Schriftsteller Christoph Hein liest, die Illustratorin Rotraut Susanne Berner zeichnet live dazu. Geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Eintritt: mit Bibliotheksausweis frei.

© Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa & Eric Münch

Modelleisenbahn

Zittau - Der Zittau-Modell-Eisenbahn-Club zeigt noch bis Sonntag von 13 bis 17.30 Uhr die Zittauer Schmalspurbahn im Modell. Es sind alle Bahnhöfe (ab Zittau-Vorstadt) dabei, die Umgebindehauslandschaft und Züge aus allen Epochen. Eintritt: 4/Kinder 1,50/Familien 9,50 Euro.

© 123RF Vladimir Bazruh

Eislaufkurs am Weißen Hirsch

Dresden - Schlittschuhlaufen kann jeder! Zumindest, wer es einmal gelernt hat. Wer es noch lernen möchte, kann das bei Eislaufprofi Paula! Sie zeigt die Grundtechniken des Eislaufens, gibt Tipps zum sicheren Schlittschuhlaufen beim Eislaufkurs am Konzertplatz Weißer Hirsch (Stechgrundstraße). Am Samstag von 9 bis 10 Uhr können das Interessierte - nach vorheriger Ticketbuchung >>> hier. Teilnahme: 16,50/Kinder 11 Euro.

© 123RF Lukas Gojda

Faszinierende Nacht in der Sternwarte

Radebeul - Die Sternwarte "Adolph Diesterweg" (Auf den Ebenbergen 10a) lädt am Sonnabend zur "Nacht der Faszination" ein. Von 18.30 bis 24 Uhr können Sternenhimmelgucker eine Bilder- und Musikwelt erleben. "Planet-Arien" ist Live-Musik von Volker Rapp, kosmische Musik zur Himmelsbeobachtung. Lichtphänomene sind Farbspiele am Himmel, sie werden verständlich erklärt. Um Einsteins Gravitationswellen geht es in der Planetariumsshow "Gravity Playlist", um Astrofotografie in der Fotoshow von Stefan Seip. Eintritt: 9/erm. 5/Familien 19 Euro.

© Petra Hornig

Feuer und Eis

Freital - Zum Märchenmarkt-Finale "Feuer und Eis" laden die Macher von "Oskarshausen" (Burgker Straße 39) am Wochenende zu einer großen Feuershow (am Samstag um 17 Uhr), zum Schaudrechseln, Textildrucken, Filzen oder Porzellanmalen ein. Am Samstag kann von 11 bis 15 Uhr beim Schnuppertraining des MCC Bannewitz mitgemacht werden. Helm aufsetzen und Quad oder Moped fahren heißt es hier! Geöffnet ab 9 Uhr. Familientickets: ab 16,90 Euro.

© Steffen Füssel

Drift on Ice

Freital - Wer Motorsport liebt, sollte "Drift on Ice" - das Motorsport-Event im Winter - nicht verpassen! Im Freizeitzentrum "Hains" (An der Kleinbahn 24) können Zuschauer am Sonnabend ab 17 Uhr beim Speedway dabei sein. Die internationalen Fahrer rasen mit verrückten Kurvendrifts (ohne zu bremsen) übers Eis und liefern eine actionreiche Show. Eintritt: 13/Kinder 9 Euro.

© Holm Helis

Wrestling

Dresden - Wer hautnah am Wrestling und seinen Akteuren sein möchte, dem sei "Road to 19th Anniversary - wXw Wrestling" am Samstag im Kraftwerk Mitte zu empfehlen. Die wXw-Talenteschmiede stellt Wrestler wie Cesaro, Sami Zayn oder Alexander Wolfe in den Ring. Und der ist ohne Absperrgitter, so dass die Fans ganz nah am Geschehen sind. Nach der Show gibt's außerdem Zeit für Gespräche Autogramme und Fotos. Tickets: ab 27 Euro. Beginn: 18 Uhr.

© Steffen Füssel

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: www.augusto-sachsen.de/wochenendtipps

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0