Alles drin: 7 Tipps für den Sonntag in Dresden & Umgebung

Dresden/Umgebung - Wer schon seine Ferien hinter sich hat, der kann auch in der Heimat noch ein bisschen Erholung und Entspannung genießen, denn wir haben sieben tolle Vorschläge für Euch, damit sich der Sonntag anfühlt wie ein Urlaubstag!

Hortensienschau

Pirna - „Schöne Dresdnerin“ oder „Spätsommer“ - blumige Namen tragen die Hortensienzüchtungen von Friedrich Matthes, der 1870 in Ottendorf-Okrilla geboren wurde. Seine und weitere Züchter-Sorten sind noch heute im Bestand der Botanischen Sammlungen der TU Dresden in Pirna-Zuschendorf. Im Landschloss werden bis 6. August in der Ausstellung „Die goldenen 20er-Jahre“ frühe deutsche Hortensiensorten gezeigt. Geöffnet 10 bis 17 Uhr. Eintritt: 5/erm. 4 Euro.

© Carla Arnold

Mittelalter-Festival

Dresden - Das weltweit größte, reisende Mittelalter-Kultur-Festival, das „Mittelalterlich Phantasie Spectaculum“, ist in ganz Deutschland unterwegs und macht noch heute (11 bis 18.30 Uhr) in der Messe Dresden Station. Mit Musik, Heerlager, Ritterturnier, Zauberei und Greifvogel-Show ist für jeden Mittelalter-Fan etwas dabei! Eintritt: 10/erm. 5 Euro/Besucher bis 16 J. und ab 66 J. frei.

© Thomas Türpe

Vogelwiese

Dresden - Sonnatg ist der letzte Rummeltag! Die Vogelwiese auf dem Volksfestgelände (Pieschener Allee) lädt heute noch einmal auf den „Break Dancer“, in den Auto Scooter oder an die Schießbude ein. Erst im Oktober kann dann hier wieder über den Festplatz geschlendert werden. Geöffnet ab 14 Uhr.

© Petra Hornig

Keramikkunst im Elbtal

Bad Schandau - Ein nationaler Keramikmarkt findet am Sonntag (11-18 Uhr) auf der Elbwiese unterhalb der Toskana-Therme statt. Keramikanbieter aus ganz Deutschland bieten vor der einmaligen Kulisse ihre Waren an und führen ihre Kunst vor. Eintritt: frei.

© 123RF

Parkführung

Niederwiesa - Der Barockgarten Lichtenwalde (Schlossallee) gehört zu den schönsten Parkanlagen der Region. Bei einem geführten Rundgang erfahren Sie auf unterhaltsame Weise Wissenswertes über Besonderheiten der barocken Anlage. Die Führung beginnt um 13.30 Uhr, die Teilnahme kostet 4/3 Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 037291/38 00 oder service@die-sehenswerten-drei.de

© PR/Sylvio Dittrich

Baba Jaga in Plauen

Plauen - Großes Finale im russischen Zauberwald: Schon lange treibt die Hexe Baba Jaga (Rainer König) im Zauberreich ihr Unwesen, doch ihre Ära geht langsam zu Ende: Nachdem sie 2005 von Sibirien nach Sachsen kam, begeisterte die Baba Jaga viele Hunderttausende Zuschauer. Das Boulevardtheater Dresden ist heute mit der Hexe um 17.30 Uhr im Parktheater Plauen (Stadtparkring) zu Gast. Der Eintritt kostet 18,50 Euro.

Pokémon-Jagd

Hoyerswerda - Eine Pokémon-Jagd für die künftige Afrika-Savanne veranstaltet der Zoo Sonntag von 13 bis 16 Uhr. Ganze zehn Poké-Stops befinden sich auf dem Areal. Dank der 40 spendierten Lock-Module können besonders viele und seltene Pokémon gefunden werden. Die Jagd kann beginnen! Eintritt: 7/Kinder 5/Familien 20 Euro. Geöffnet: 9 bis 18 Uhr.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0