Was hilft gegen den Kater an Neujahr? Hier die Antwort! 1.130
Junge (11) verschwindet in Möbelladen: Seine Spur verliert sich am Hauptbahnhof Top
Schauspieler Christoph Quest ist tot: Er starb zwei Wochen nach seiner Frau Top
Nach Aus im Dschungelcamp: DSDS-Toni nur noch "Haut und Knochen"! Neu
An Bungee-Seil: Freizeitpark stürzt Schwein in die Tiefe Neu
1.130

Was hilft gegen den Kater an Neujahr? Hier die Antwort!

Wissenschaft auf der Suche nach dem Gegenmittel

Ausgelassene Stimmung, Böller und Feuerwerk gehören zum Jahreswechsel genauso wie das Gläschen Sekt. Wissenschaftler suchen nach einem Rezept gegen den Kater.

Berlin - Wer mit einem Kater ins neue Jahr startet, ist krank - richtig krank. Das ist gerichtlich festgestellt. Symptome wie Müdigkeit, Übelkeit und Kopfschmerz lägen außerhalb der natürlichen Schwankungsbreite des menschlichen Körpers, urteilten die Richter des Frankfurter Oberlandesgerichtes.

Wer zu viel trinkt, kann am nächsten Morgen mit einem Kater aufwachen. (Symbolbild)
Wer zu viel trinkt, kann am nächsten Morgen mit einem Kater aufwachen. (Symbolbild)

Werbung mit dem Versprechen, diese alkoholbedingten Leiden zu lindern, sei deshalb für Lebensmittelprodukte nicht zulässig.

Der Katzenjammer nach einer durchzechten Nacht gehört zu den Krankheiten, die regelmäßig keiner ärztlichen Behandlung bedürfen. Dennoch nehmen sich immer wieder Wissenschaftler der Thematik an - etwa um die Wirksamkeit von Hausmitteln und Nahrungsmitteln, die die Symptome schnell lindern sollen, zu überprüfen.

So verabreichten koreanische Forscher einer Gruppe von 25-jährigen Männern erst 100 Milliliter Whiskey und dann eine Wasserlösung mit rotem Ginseng. Eine Kontrollgruppe bekam nach dem Whiskey ein wirkungsloses Placebo. Bei der Ginseng-Gruppe verringerte sich der Alkoholgehalt im Blut deutlich schneller - und damit auch das Risiko eines üblen Katers.

Indische Wissenschaftler führten jüngst Tests mit Dutzenden Lebensmitteln durch - allerdings spürten sie dem Abbau von Alkohol durch Enzyme im Reagenzglas nach. Ihr Ergebnis: Ein Mix aus Birne, Limettensaft und Kokosnusswasser kann möglicherweise helfen, den Kater zu überwinden. Eine Beimischung von Gurke und Tomate könnte den Effekt noch verstärken, heißt es in der Studie - schmecke aber nicht.

Wissenschaft wiederlegen Sprichwort

Alkohol gehört bei der Silvester-Party dazu (Symbolbild).
Alkohol gehört bei der Silvester-Party dazu (Symbolbild).

Schon seit Jahrtausenden suchen Heilkundler nach einem Mittel gegen die Folgen von Alkoholexzessen. Der britische Medizinhistoriker Vivian Nutton entdeckte bei der Entzifferung eines fast 2000 Jahre alten Papyrus, dass die alten Ägypter wohl auf einen Strauch, die Torfgränke (Chamaedaphne), setzten.

Zum Kranz gewunden wurden die Zweige demnach um den Hals gelegt, um "trunkene Kopfschmerzen" zu bekämpfen. Etwaige Erfolge sind nicht überliefert.

Wenn schon kein Allheilmittel gegen Kater gefunden ist - bestätigt die Forschung dann wenigstens die nicht so ganz geheimen Rezepte zur Prävention? Mitnichten.

"Bier auf Wein, das lass' sein. Wein auf Bier, das rat' ich dir" - Forscher der Universität Witten/Herdecke haben diesen prominenten Rat zur Katervermeidung mit einem feuchtfröhlichen Experiment als Mythos entlarvt. Ihre Erkenntnis: Für den Kater spielt es keine Rolle, in welcher Reihenfolge man Bier und Wein in sich hineinschüttet.

Die Teilnehmer der Studie tranken an zwei verschiedenen Abenden zunächst nur Wein oder Bier und wechselten bei 0,5 Promille Alkohol im Blut auf das jeweils andere Getränk. Für den Morgen danach machte das keinen Unterschied. "Wir haben eindeutig gezeigt: Das Sprichwort stimmt nicht - zumindest für Weißwein und Lagerbier", sagt der Mediziner Kai Hensel, der das Experiment in Witten geleitet hat.

Wohl aber macht es einen Unterschied, was man trinkt. Ein Experiment von US-Forschern zeigte: Bourbon verursacht einen heftigeren Kater als Wodka. Die Wissenschaftler führen das darauf zurück, dass Bourbon einen rund 37-fach höheren Anteil an sogenannten Kongeneren hat - das sind chemische Substanzen, die bei der Gewinnung von Alkohol entstehen.

Ob an Silvester oder bei anderen Feiern: Die Abwägung zwischen Genuss jetzt und Leiden später muss jeder für sich treffen. "Am Ende des Tages ist das Katerempfinden aber natürlich subjektiv, denn es ist ja eine Form von Schmerz", sagt Wissenschaftler Hensel dazu.

Fotos: 123RF/Karel Miragaya, 123RF/Elnur Amikishiyev

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 11.438 Anzeige
Infektion steigt sprunghaft an: Neues Sars-Virus von Mensch zu Mensch übertragen! Neu
5,3 Milliarden Euro teuer: Zoff um Auftrag für neues Kriegsschiff Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 5.982 Anzeige
SemperOpernball in Dresden mit Fußball-Prominenz und Top-Models? Neu
Auf Ehefrau geschossen, als sie Silvester-Feuerwerk anschaute: Mann in U-Haft! Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 17.193 Anzeige
Folk-Sänger stirbt bei Live-Auftritt vor den Augen seines Publikums Neu
Herrchen verstört: Hunde liegen im Sterben, als er heimkehrt Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 12.669 Anzeige
Ehepaar stirbt nach 65 Jahren Hand in Hand binnen weniger Stunden Neu
Frechheit! Luxus-Steuer für Tampons abgeschafft: Erhöhen Hersteller deshalb die Preise? Neu
Gutachten fehlt! Muss Tesla doch mehr blechen? Neu
Millionen rätseln über küssendes Pärchen: Was läuft da schief? Neu
Wegen Fluchtgefahr: Mutmaßliche IS-Heimkehrerin weiter in Haft Neu
Hund sorgt für Vollsperrung der Autobahn 1.585
"Monis Rache": Typ filmt heimlich bei Festival auf den Klos und lädt die Videos auf Pornoseiten hoch 1.355
Schalke 04 wird Problem-Profi Nabil Bentaleb wohl endlich los! 1.493
So rührend: 400 Hunde begleiten Rüden bei letztem Spaziergang 5.738
Polizei steht vor Rätsel: Wer kennt diesen Toten? 15.267
Studentin stürzt im Urlaub von Klippe: Wurde sie von Mann (21) geschubst? 1.661
38-Jähriger ersticht Ehefrau (†27): So lange muss er jetzt in den Knast 257
Polizei findet Leiche in Haus: 59-Jähriger stellt sich 2.867 Update
Kampf gegen Fremdenhass, Rassismus und Rechtsextremismus: Auszeichnung für Dunja Hayali 486
RWE: Hambacher Forst soll erhalten bleiben 71
Gaffer filmt unentwegt, wie Mann wiederbelebt wird: Polizei greift durch! 2.398
Idiotischer Zahnarzt zieht Patientin Zahn, während er auf einem Hover-Board steht 1.577
"Weiß sonst nicht weiter": Jenny Frankhauser verzweifelt vor Lipödem-OP 1.230
Lebensgefährliche Stromexperimente: So lange muss der Fake-Arzt hinter Gitter 612
Hat eine Frau ihren Ex getötet? Mann mit Flüssigkeit übergossen und angezündet! 836
Abgeflogen: Fußball-Profi kracht mit seinem Lamborghini unter (!) die Leitplanke! 3.799
Schlägerei bei McDonald's: Polizisten wollen schlichten und landen im Krankenhaus 3.005
Aufatmen bei Lufthansa-Passagieren: Flugbegleiter brechen Streik-Vorbereitung ab 290
Versuchter Mord: So lange muss der Messerstecher-Paketbote in Haft! 1.393
Explosion in Hundekot-Mülleimer: Behälter fliegt 10 Meter durch die Luft 1.028
Wintersport der Zukunft? Ruhpolding testet Sommer-Biathlon 70
Prozess in Aschaffenburg: Jugendtrainer soll Kinder missbraucht haben 258
Polizei bekommt Boot für 1,5 Millionen Euro: Bei der Taufe hakt es... 145
Volle Ladung: Laster kippt auf Transporter! 649
Tödlicher Unfall am Flughafen Nürnberg: Busfahrer stirbt bei Kollision 3.757 Update
Miet-Hochburgen in Deutschland: Wohnen in Baden-Württemberg ein teurer Spaß! 82
Katholischer Pfarrer soll Kinderpornographie gehortet haben 614
Von den Kerlen genug? Sexy Bachelor-Babe küsst Frau 1.632
Sexy Traumfigur mit 51 Jahren? Ihr kennt sie alle! 8.000
Prinz Harry spricht zum ersten Mal über den Megxit 2.464
Alle Tiere aus Todeslabor gerettet: Das passiert nun mit ihnen 2.106 Update
Beste Freundin der bestialisch ermordeten Maria (†18) verurteilt: Ihr Lügen half den Usedom-Killern 5.529
21-Jährige während Fahrt vergewaltigt? Taxifahrer vor Gericht 2.376
Spektakuläre Flucht durch selbst gegrabenen Tunnel: 75 Schwerverbrecher abgehauen 3.412
"Tendenziöser GEZ-Dreck": AfD-Krawallo Räpple keilt heftig gegen "Staatsmedien" 4.804