12 Tipps für ein tolles Wochenende

Sachsen - Zugegeben, am Wochenende wird es ungemütlich. Doch trübes Herbstwetter ist kein Grund, faul auf der Couch liegen zu bleiben! Wir haben die besten Tipps für heute und morgen, um Euch an die frische Luft zu locken. Wer unternehmungslustig vor die Tür tritt, wird belohnt: So gibt’s in der Dresdner Neustadt kostenlos Glühwein, im Dresdner Ostragehege wartet die Eislaufbahn auf Kufenstars und in Radebeul könnt Ihr die Geheimnisse des Herbsthimmels erkunden. Wir wünschen ein schönes Wochenende!

Eislauf-Party im Ostragehege

Dresden - Ab 19.30 Uhr können Besucher in der EnergieVerbund Arena im Ostragehege zu Party-Musik von DJane Maria laufen und feiern. Geöffnet ist bis 22.30 Uhr sowohl die Eishalle als auch die 333 Meter lange Außenbahn. Eintritt: 5 Euro.

Heute gibt’s Gratis-Glühwein

Dresden - Die Innere Neustadt kommt langsam in Adventsstimmung. Von 16 bis 18 Uhr werden heute über 1000 Becher Glühwein kostenlos verteilt! Hofnarr Frölich wird beim „Glühwein-Anstich“ auf der Hauptstraße für Stimmung sorgen.

Premiere im Planetarium

Radebeul - Von 18 bis 24 Uhr macht die Sternwarte (Auf den Ebenbergen 10) heute mit der Premiere der Planetariumsshow „Geheimnis dunkle Materie“ (18.15, 21.30 und 23 Uhr) die Nacht zum Tag. 20 und 22 Uhr gibt’s ein Konzert der Dresdner Band „ChaWho“. Eintritt: 9/6 Euro.

Violinist spielt mit Band

Dresden - Violonist Friedemann Hasse (30) ist mit seiner neuen Band „Weltkind“ unterwegs. Heute stellt das Klassik-Quintett sein Album ab 19.30 Uhr in der Bethlehemkirche (Marienberger Straße 65) vor. Bekannt wurde Hasse mit „Stilbruch“. Karten ab 18.30 Uhr für 10/8 Euro.

Bergfilmfestival an der Uni

Dresden - Im Hörsaalzentrum der TU (Bergstraße 64) zeigen Bergsteiger und Kletterer ihre Filme: Heute und morgen, jeweils von 10 bis 22.30 Uhr. Tipp: „Die Chile-Challenge“ (12 Uhr) von und mit Thomas Hillebrandt. Eintritt je nach Film: 2 bis 9 Euro (www.bergsichten.de).

Die Modellbahn rollt

Chemnitz – Züge der Spur H0/H0e drehen heute und morgen (10 bis 18 Uhr) ihre Runden durch den Solaris Technologie- und Gewerbepark (Neefestraße 82). Der Arbeitskreis Modellbahn Chemnitz lässt sie durch viele sächsische Motive und Szenen aus Chemnitz und Umgebung rattern. Zuschauen ist ausdrücklich erwünscht! Eintritt: 4 Euro, Kinder 2 Euro.

Nächtliches Feilschen

Chemnitz – In Raritäten stöbern und nach Herzenslust handeln – das können Sie heute wieder zu später Stunde in der Chemnitz Arena. Von 15 bis 23 Uhr bieten beim Nachtflohmarkt viele Händler die unterschiedlichsten Dinge feil. Eintritt: 2 Euro, für Kinder bis 12 Jahre frei.

Der Weihnachtsbaum kommt

Chemnitz – Weihnachtsbaumgucken auf dem Chemnitzer Markt: Ab 16 Uhr kommt die diesjährige Fichte an, die den Weihnachtsmarkt zieren wird. Die Transport-Route führt über die Abfahrt Chemnitz-Mitte, über die Leipziger Straße zur Hartmannstraße, Theaterstraße und Innere Klosterstraße. Zum Verkürzen der Wartezeit gibt’s ein kleines Grill- und Glühweinfest mit Kinderkarussell.

Pittiplatsch und seine Freunde

Burgstädt - Platsch, quatsch! Gleich drei Mal nehmen „Pittiplatsch und seine Freunde“ ihre Zuschauer mit auf eine Reise ins Märchenland – heute (16 Uhr) im Hotel „Alte Spinnerei“ in Burgstädt, morgen (10.30 Uhr) in der Aula der Schule in Klingenthal und noch mal morgen (15 Uhr) im Kulturhaus Aue. Eintritt: 9 Euro, Kinder 7 Euro.

Reptilien zum Verkauf

Chemnitz – Echsen, Schlangen, Schildkröten, Spinnen, Insekten und ihre Kollegen stehen morgen (10 bis 16 Uhr) bei der Reptilienbörse in der Stadthalle Chemnitz zum Verkauf. Dabei erhaltet Ihr auch viele Tipps rund ums Thema Terrarien. Eintritt: 6 Euro, Kinder bis 16 Jahre 3 Euro, bis fünf Jahre frei.

Benzinplaudereien

Zwickau – August Horch höchstpersönlich lädt morgen um 14 Uhr zu seinen „Benzinplaudereien“ ins Horch-Museum nach Zwickau ein. Mit glaubwürdig-ernstem Charme weiß er viel über die Fahrzeugtypen und ihre Geschichte zu erzählen. Geöffnet ist 9.30 bis 17 Uhr. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei. Führungsgebühr 2,50 Euro.

Pettersson und Findus

Annaberg-Buchholz – Der erfinderische Kater Findus stellt morgen um 15 Uhr bei der Premiere von „Pettersson und Findus“ in Annaberg das Leben des alten Mannes Pettersson auf den Kopf. Sie erleben zusammen viele Abenteuer, an denen sie die Zuschauer teilhaben lassen. Eintritt: ab 12 Euro.

Fotos: Thomas Türpe, Petra Hornig, Florian Manuel Fügemann, PR, Simone Moro, Uwe Meinhold, Harry Haertel, Christof Heyden, Ralph Koehler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0