Ausgehtipps für Helden, Hipster und Entdecker: Das geht am Samstag in Hamburg!

Hamburg – Für deinen super Samstag in Hamburg haben wir die Perlen unter den Veranstaltungstipps herausgepickt und präsentieren euch: Ein Markt für Helden, Kunst und Kultur-Shows, die ihr so schnell nicht vergesst. Obendrauf gibt es exotische Sounds aus Harburg und eine digitale Werkstatt in der Wilhelmsburger Honigfabrik.

Europa – Eine völlig verrückte Kunstschau im Kraftwerk Bille

Hammerbrook – Nachdem am Freitag die riesengroße EUROPA-Lichtinstallation eingeweiht wurde – ein Schriftzug aus 33 Neonröhren in ca. 24 Metern Höhe, die bis zu den Elbbrücken leuchtet – läuft die dazugehörige Ausstellung noch zwei Tage lange weiter. Mit der Neonschrift soll ein wirksames Zeichen für ein geeintes und offenes Europa im öffentlichen Raum gesetzt werden.

Die dazugehörige Ausstellung im Kraftwerk Bille (Bullerdeich 12-14) ist auch nach der Vernissage am Freitag, auch am Samstag und Sonntag jeweils von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Zu sehen bekommt ihr verschiedene europäische Blickwinkel auf die Welt: In der Trafohalle wird eine 3-Kanal-Videoprojektion des Schweizer Künstlers Beat Streuli mit dem Titel "Quai de l’Industrie" von der Galerie Jochen Hempel präsentiert. Nebenan in der Kesselhalle lässt der "bit.fall" von Julius Popp aus Wassertropfen Wörter entstehen, die aus mehreren Metern Höhe herabfallen. Die Videoarbeit "Die Rückkehr des Hirten" der spanischen Künstlerin Cristina Moreno García ist zudem in der Kohlenhalle zu sehen.

Das Kraftwerk Bille, auf dem inzwischen ein XXL-Schriftzug aus Neonröhren angebracht ist.
Das Kraftwerk Bille, auf dem inzwischen ein XXL-Schriftzug aus Neonröhren angebracht ist.  © DPA

Heldenmarkt – Lässiger Event-Markt für einen nachhaltigen Lifestyle

Altona – Welche Alternativen es zum herkömmlichen Überangebot der Konsumgesellschaft tatsächlich schon gibt, könnt ihr am Wochenende beim Heldenmarkt in Hamburg herausfinden. Auf dem lässigen Messe-Event habt ihr die Möglichkeit, euch zu informieren, durchzuprobieren und natürlich auch kräftig und nachhaltig zu shoppen. Die Angebotspalette deckt nahezu alle Lebensbereiche ab: Neben Textilien und Kosmetik, Lebensmitteln, Lifestyle-Produkten gibt es auch Stände zu Geldanlagen und Versicherungen und ein Rahmenprogramm für alle, die was besser machen wollen.

Wie wäre es mit einer Runde auf dem "Smoothie Bike" oder einem Vortrag zu "globalisiertem Kohlrabi"? Die Ausstellerliste ist jedenfalls lang und abwechslungsreich. Im Cruise Center Altona (Van-der-Smissen-Straße 5) wird es zwischen 10 und 19 Uhr stylisch, bunt, nonkonformistisch und informativ. Tickets sind günstig im Online-Vorverkauf erhältlich.

Die große Rocko Schamoni Schau mit Geschichten von Dummheit und Unvermögen

Bad Oldesloe – Rocko Schamoni, Autor literarischer Perlen wie "Sternstunden der Bedeutungslosigkeit" und "Dorfpunks", liest aus einem Buch, das es noch gar nicht gibt: „Dummheit als Weg“.

Hier attestiert der Entertainer nicht nur nicht selbst, sondern auch jedem anderen, vor allem eins: Unvermögen. Obendrauf gibt es noch eine recht unkonventionelle Musikuntermalung: Ein Skypekonzert mit dem Orchester Mirage „via ISDN per Kabel mit dem King verbunden ist“. Gemeinsam mit King Rocko Schamoni steht außerdem ein Musiker auf der Bühne, der mit Rocko große vergessene Songs zum Leben erweckt und eigene Songs zum direkten Vergessen übergibt.

Austragungsort von Schamonis offenbarem Ringen mit sich selbst und der Welt ist das KuB (Beer-Yaacov-Weg 1). Tickets für die Veranstaltung gibt es Online oder an der Abendkasse, ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn und nur sofern noch Tickets verfügbar sind.

Der Musiker Rocko Schamoni sitzt mit seiner Gitarre auf einer Hamburger Kabarett-Bühne.
Der Musiker Rocko Schamoni sitzt mit seiner Gitarre auf einer Hamburger Kabarett-Bühne.  © DPA

Do-it-yourself-Künstlerin mit karibischem Flair: Judith Tellado in der Fischhalle Harburg

Harburg – Es wird jazzig! Für das im Mai 2019 erscheinende neue Album „Yerba Mala“ hat die charismatische Musikerin Judith Tellado neue Songs geschrieben und über eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne fast 12.000 € eingenommen, um die Produktionskosten zu finanzieren. Im Süden Hamburgs kommen die ersten neuen Musikkreationen – inklusive spanisch-englischer Songtexte – schon jetzt live auf die Bühne.

Für die schöne Sängerin und Musikerin ist dieses Konzert auch deswegen etwas ganz besonderes, weil sie in der Klangfabrik in Hamburg-Harburg Gesangsunterricht gibt und deswegen schon längere Zeit im Stadtteil auftreten wollte. Jetzt ist es also soweit, die Songwriterin, Sängerin und Künstlerin steht in der Fischhalle Harburg (Kanalplatz 16) live auf der Bühne: Karten für die Jazz-Performance gibt es an der Abendkasse oder im Internet.

Das "HoFaLab" lädt zum Kick Off in Willy

Wilhelmsburg – Modern und progressiv zeigt sich das HoFaLab, die einen neuen Ort für digitale Fabrikation in Hamburg geschaffen haben. Der wird nun eröffnet und ist ab Samstag für alle in der Nachbarschaft offen und zugänglich. Entstanden ist eine Werkstatt für das Viertel Wilhelmsburg, wo elementares Wissen über digitale Technologien geteilt und neue Ansätze und künstlerische Ausdrucksweisen zu ermöglicht werden sollen.

Die Eröffnungsveranstaltung punktet mit spielerischen Aktivitäten wie 3D-Drucken, interaktiven Installationen und hochmodernen Mitmach-Experimenten zum Thema künstlichen Intelligenzen (AI). Außerdem erfahrt ihr mehr über das Konzept des HoFaLab, sowie das kommende Kursangebot. Los geht es ab 17 Uhr in der Honigfabrik (Industriestraße 125-13) mit dem Tagesprogramm, ab 20 Uhr ist Party mit Live Music, DJ Set und handgemachten elektronischen Instrumenten.

Veranstaltungsort ist die Schute am Veringkanal. Auf das Boot kommt man über den Hof der Honigfabrik. Das Event ist umsonst und offen für alle!

Für Nicht-Wilhelmsburger: Am Veringkanal liegt, recht gut versteckt, ein Boot der Honigfabrik. Hier findet am Samstag das HoFaLab statt.
Für Nicht-Wilhelmsburger: Am Veringkanal liegt, recht gut versteckt, ein Boot der Honigfabrik. Hier findet am Samstag das HoFaLab statt.  © Screenshot/Google Maps/Honigfabrik

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0