Tochter lässt sich Tattoo stechen: Was die Mutter dann macht, ist verstörend

England - Stevey Java ließ sich einfach nur ein kleines Tattoo an ihrer linken Hand stechen. Doch sie hat die Rechnung nicht mit ihrer religiösen Mutter gemacht. Aus Wut rief sie gleich den Priester ins Haus!

Wegen eines kleinen Tattoos am Handgelenk, rief die Mutter von Stevey Java gleich den Priester.
Wegen eines kleinen Tattoos am Handgelenk, rief die Mutter von Stevey Java gleich den Priester.  © Screenshot/Twitter/SteveyJava

Eigentlich ist es nichts nichts ungewöhnliches, dass sich Teenager irgendwann zum ersten Mal tätowieren lassen wollen. Viele Eltern sind trotzdem oft nicht begeistert.

Doch die Mutter von Stevey Java rastete komplett aus, als sie das Tattoo am Handgelenk ihrer Tochter entdeckte. Da sie stark religiös ist, rief sie wutentbrannt den Priester ins Haus!

Als das Mädchen den Priester im Haus bemerkte, stellte sie sich zunächst schlafend. Dann verriegelte sie die Tür, sprang aus dem Fenster und setzte sich ins Auto, um zum nächstgelegenen "Starbucks" zu fahren.

Gegenüber "Unilad" berichtet die junge Britin: "Meine Mutter und ich gingen zu Barnes und Noble, und ich erinnere mich, dass ich ihr ein Buch zeigte und sie mein Tattoo sah."

Und weiter: "Da sie überwiegend religiös ist, war sie natürlich verärgert, und ich wusste vorher, dass sie mit unserem Pastor über mich gesprochen hat, weil ich nicht religiös bin und in letzter Zeit nicht mehr in die Kirche gegangen bin."

Offenbar holt die Mutter öfter den Priester nach Hause, wenn ihre Tochter Stevey etwa angestellt hat: "Ich wusste schon was los war, weil mir das schon einmal passiert ist", erzählt die Britin.

Doch Stevey hat sich nicht nur ein Tattoo stechen lassen, sondern gleich zwei: "Das eine ist ein kleines Martini-Glas und das andere eine Indie-Rose. Meine Mutter hat nur eins gesehen, als sie ausgerastet ist."

Das Mädchen machte ihren kuriosen Fall auf Twitter öffentlich. Dort amüsierten sich die Nutzer über ihre Mutter.

Was genau sich die Mutter dabei gedacht hat ausgerechnet den Priester wegen des Tattoos ihrer Tochter zu rufen, wird wohl ein Rätsel bleiben.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/SteveyJava


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0