Stolze Eishockey-Helden: Das war ein Spiel für die Ewigkeit
Top
Stellt Merkel ihren schärfsten Kritiker mit Minister-Posten ruhig?
Top
Vorsicht! Diese WhatsApp-Nachricht unbedingt sofort löschen
Top
Polizei erschießt Hund: Muss Besitzer jetzt dafür zahlen?
Top
2.371

Tod mit 74! Rock-Legende Johnny Hallyday verliert Kampf gegen Krebs

Rockstar Johnny Hallyday ist in der Nacht zu Mittwoch an den Folgen von Lungenkrebs gestorben.
Johnny Hallyday schaffte es nicht, den Krebs zu besiegen.
Johnny Hallyday schaffte es nicht, den Krebs zu besiegen.

Paris - Generationen von Franzosen haben ihn angehimmelt und gefeiert. Mit seinen Konzerten füllte Johnny Hallyday die größten Säle und Stadien bis zum letzten Platz. Durch seine unerschütterliche Durchhaltekraft ist er in Frankreich zu einer Ikone geworden. Nun hat den Rock- und Schlagersänger der Krebs besiegt.

Hallyday ist in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 74 Jahren gestorben.

Hallyday war ein Phänomen. Im Jahr 2000 feierte er mit mehr als einer halben Million Zuschauern auf dem Marsfeld sein 40-jähriges Bühnenjubiläum mit einem Gratiskonzert. Zwei Jahre zuvor füllte er fünf Mal hintereinander das Pariser Fußballstadion Stade de France mit über 80.000 Plätzen aus. "In Frankreich ist Hallyday unerreichbar", erklärte der britische Musiker Mick Jagger damals voller Bewunderung.

Seine Konzerte waren einzig. Schweißgebadet riss er seine Fans stundenlang mit. Täglich trainierte er zwei bis drei Stunden, um fit für die Bühne und sein Publikum zu sein.

Hallyday hat den Rock auf Französisch interpretiert. Dabei hat er einen ganz eigenen Stil entwickelt, denn er integrierte in seine Musik die verschiedensten Trends: Dem Rock’n Roll folgten Country, Psychedelisches, Techno und Hip-Hop. Er arbeitete mit großen Pop-Stars wie Jon Bon Jovi und Patrick Bruel zusammen. Mit Songs wie "Quelque chose de Tennessee", "Oh, ma jolie Sarah" oder "Je t'aime" schwankte er musikalisch zwischen Joe Cocker, Elvis Presley und Georges Brassens.

Seine Gesangskarriere ist in Frankreich unbestritten.
Seine Gesangskarriere ist in Frankreich unbestritten.

Jean-Philippe Smet, so sein bürgerlicher Name, wurde das Showbusiness gewissermaßen in die Wiege gelegt.

Er wurde als Sohn eines belgischen Schauspielers, Sängers und Tänzers in Paris geboren, der die Familie verließ, als Hallyday acht Monate alt war. Weil die Mutter arbeitete und keine Zeit für ihn hatte, wuchs er bei ihrer Schwester auf, die mit ihren Töchtern und dem knapp einjährigen Johnny ab 1944 auf Tanztournee ging. Die Gruppe nannte sich "The Hallydays".

Als Teenager kehrte er nach Paris zurück, wo er sich als Gelegenheitssänger und Pausenfüller in den Musikclubs um die Place Pigalle sein Geld verdiente. Was für die amerikanischen Jugendlichen die Beatles und Presley waren, war für die französischen Jugendlichen der Halbstarke Hallyday mit der Grölstimme.

Als Vorbilder dienten Hallyday tatsächlich der US-amerikanische Rock 'n' Roll und Elvis Presley. Und so wie Elvis leistete auch er seinen Wehrdienst in Deutschland ab und nahm dort einige seiner erfolgreichsten Rock-'n'-Roll-Platten auf.

Hallyday galt unter den Popmusikern als Schwerarbeiter. In seiner über 55-jährigen Karriere ging er auf mehr als 180 Tourneen, verkaufte mehr als 110 Millionen Schallplatten und wurde mit rund 40 Goldenen Schallplatten ausgezeichnet. Im Jahr 2009 begann er seine Abschiedstour, die nach einer Bandscheibenoperation jedoch ein jähes Ende fand, woraufhin er sich nach Komplikationen mehrere Tage im künstlichen Koma befand.

Der Weg zur Genesung war lang. Doch Hallyday war ein Kämpfer, wie auch einer seiner Freunde, der Regisseur Claude Lelouch sagte. Denn erst am 15. Juni 2010 zu seinem 67. Geburtstag stand der Starrocker wieder auf der Bühne, denn er musste durch die künstliche Beatmung über längere Zeit hinweg das Sprechen und Singen erneut erlernen. In dieser Zeit veröffentlichte er sein neues Album "Jamais Seul", Niemals allein. Im selben Jahr wurde er wegen Darmkrebs operiert. Im März 2017 verkündete Hallyday, dass er an Lungenkrebs litt.

Neben seinem Ruf als Rocker baute sich Hallyday auch eine Schauspielkarriere auf. So drehte er unter anderem mit Jean-Luc Godard, Costa-Gavras, Patrice Leconte und Claude Lelouch, mit dem er den im März 2017 erschienenen Film "Chacun sa vie" drehte. Im Krimi "David Lansky" war er auch im deutschen Fernsehen zu sehen.

Der Rocker hat sich ein Vermögen ersungen, weshalb er im Jahr 2006 versuchte, die belgische Staatsbürgerschaft zu bekommen, um Steuern zu sparen. Als das nicht klappte, verlegte er seinen Wohnsitz vorübergehend in die Schweiz, wo er sich in der Schickimicki-Stadt Gstaad niederließ, bevor er nach Los Angeles umzog.

Steuerflucht, mehrere Scheidungen, Alkohol, Drogen, Vorwurf von Vergewaltigung: Seine Beliebtheit hatte nie Schaden genommen. Denn Hallyday verkörperte den Traum von Freiheit - und den Erfolg des kleinen Mannes.

Fotos: DPA

Betrunkener Ehemann bittet Polizei um Übernachtung in Zelle
Neu
Bewaffneter Mann von Polizei angeschossen
Neu
Playboy, Dschungel, Operationen: Giuliana will jetzt alles aufschreiben
Neu
Die neue CDU-Generalsekretärin verzichtet auf richtig viel Geld
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.115
Anzeige
Fette Beute: Geldbote überfallen und ausgeraubt
Neu
Polizisten jagen brutale Jugend-Gang sogar in ihrer Freizeit
Neu
Mit Pfefferspray! Raubüberfall auf Hotel, Tresor geplündert
Neu
Kurz vorm Start: Handy explodiert im Handgepäck
Neu
Männer die auf Heizungen sitzen: Ist das das irrste Fan-Treffen von Sachsen?
Neu
Touristen von Polizei entführt und an Mafia ausgeliefert
Neu
Hunderte gehen mit Kissen aufeinander los! Aber warum?
Neu
Rentner will mit Ziegelsteinen jungen Afrikanern helfen
Neu
Seine Herrin verlangt es: Familienvater trägt immer Keuschheitsgürtel
Neu
Pumuckl in Berlin? Nein, es ist Mega-Star Ed Sheeran bei der Berlinale!
220
Kirche will Mieterin mit miesen Tricks aus Wohnung werfen
2.907
Randale und Diebstahl: Öffentliche Party eskaliert
338
Gold & Geld weg! Räuber sprengen Tresor bei Edelmetall-Händler
1.852
Update
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.812
Anzeige
Forscher wollen wissen, wie Mensch zu Hitlers Zeit sprachen
1.004
Erster Deutscher gibt Kommandos auf der Internationalen Raumstation
348
Überraschung! Gangster-Rapper outet sich
2.123
Geiles Turnier, Jungs! Deutschland holt Olympia-Silber im Eishockey
3.965
Sie ist die schönste Frau Deutschlands!
1.569
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
3.166
Audi-Fahrerin rast in Unfallstelle: Zwei Ersthelfer sterben!
5.980
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
1.722
Aus Spiel wurde Ernst: Peer Kusmagks Hände übel zugerichtet
6.321
Minus 22 Grad: Nirgendwo in Deutschland ist es so kalt wie hier
14.933
"Schüsse" fallen: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!
3.073
Update
"Abora Science Center": Interaktive Ausstellung im Schloss Hoheneck
272
Holen sich die deutschen Eishockey-Cracks jetzt das Olympia-Gold?
920
Franz, Du bist der Größte! Bobpilot Friedrich rast zum Doppel-Olympiasieg
2.513
Merkel: Umstrittener Politiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
1.742
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
8.401
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
2.697
Skandalfilm räumt bei der Berlinale ab
2.794
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
2.203
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
12.353
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
805
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
5.318
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
1.967
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
3.637
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
4.380
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
3.003
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
606
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
117
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
2.471
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
2.629
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
6.288
Update