Nach Tod von Schulamtsleiter: Wird Straßenbauamtschef Koettnitz sein Nachfolger?

Dresden - Wirbel um eine wichtige Personalie im Rathaus! Seit dem tragischen Tod des Schulverwaltungsamts-Leiters Falk Schmidtgen (†54), der Ende November von einem betrunkenem Autofahrer tödlich verletzt wurde, gibt es keinen festen Nachfolger.

Wird der erfahrene Bauexperte und Leiter des Straßen- und Tiefbauamts, Reinhard Koettnitz (64), vorm baldigen Ruhestand an die Spitze des Schulverwaltungsamts versetzt?
Wird der erfahrene Bauexperte und Leiter des Straßen- und Tiefbauamts, Reinhard Koettnitz (64), vorm baldigen Ruhestand an die Spitze des Schulverwaltungsamts versetzt?  © Thomas Türpe

Jetzt sorgt ein heißes Gerücht für Irritationen: So könnte der langjährige Straßenbauamtsleiter Reinhard Koettnitz (64) auf den Posten versetzt werden - dabei steht der vorm baldigen Ruhestand ...

Seit 1996 leitet Koettnitz das Straßen- und Tiefbauamt. Der Diplom-Ingenieur lehrt auch als Honorarprofessor an der TU-Fakultät Verkehrswissenschaften. Bislang hieß es, er werde in ein bis zwei Jahren in Ruhestand gehen. Will ihn OB Dirk Hilbert (47, FDP) dennoch an die Spitze des Schulverwaltungsamtes versetzen?

Auf ein Dementi des Gerüchtes verzichtete der Verwaltungs-Chef Donnerstag. Stattdessen teilte Rathaussprecher Kai Schulz (44) dazu mit:

"Derzeit laufen Gespräche über mehrere personelle Veränderungen auf Ebene der Amtsleiter. Diese Gespräche sind noch nicht abgeschlossen, sodass wir Ihnen noch kein Ergebnis dazu mitteilen können."

OB Dirk Hilbert (47, FDP) wollte das Gerücht um eine mögliche Personal-Rochade am Donnerstag nicht dementieren.
OB Dirk Hilbert (47, FDP) wollte das Gerücht um eine mögliche Personal-Rochade am Donnerstag nicht dementieren.  © imago/Sven Ellger

Die mögliche Ämter-Rochade sorgt für Irritationen: CDU-Stadträtin Heike Ahnert (38) sprach empört von einer "ungeheuerlichen Provokation nicht nur der Mitarbeiter in den Ämtern, sondern auch des Stadtrates", dem die Ernennung und Abberufung von Amtsleitern von Rechtswegen obliege.

"Bei allem Respekt vor seinen Leistungen" traue sie Koettnitz die Position nicht zu.

Linken-Stadtrat Tilo Wirtz (51) bringt den grünen Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (42) als Strippenzieher ins Spiel, der seinen Amtsleiter Koettnitz womöglich ersetzen wolle, da dieser zu schwer lenkbar sei.

Beide wollten sich Donnerstag nicht selbst äußern.

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0