Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

TOP

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

NEU

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

NEU

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.495
Anzeige
4.708

Brisant! Wird hier ein Al-Qaida-Führer interviewt?

Publizist Jürgen Todenhöfer hat sich mit einem bewaffneten Al-Nusra-Führer getroffen. Dieser berichtet von Eroberungsplänen und einer gemeinsamen Zusammenarbeit mit den USA. Nur ist das Video wirklich echt?
Jürgen Todenhöfer (75) ist ein umstrittener Publizist.
Jürgen Todenhöfer (75) ist ein umstrittener Publizist.

Netz - Jürgen Todenhoefer (75) ist ehemaliges Mitglied der Unionsfraktion und ein bekannter Publizist. Vor einigen Tagen hat er ein Video mit einem Kämpfer des Al-Qaida-Ablegers Al-Nusra gepostet. 

Die Aussagen dieses Clips sind so brisant, dass alle Welt rätselt, ob der Film echt ist oder nicht.

Der viel diskutierte Autor veröffentlichte Anfang der Woche auf seinem Facebook-Kanal ein Video, das ihn im Gespräch mit einem Mann namens Abu Al Ezz zeigt. 

Dort spricht er über die Beziehungen der Dschihadisten zu den westlichen Mächten. Die getätigten Aussagen sind absolut pikant. Es ist nämlich die Rede von Eroberungen im arabischen Raum, aber auch in Europa.

Der Terrorist, der gut sichtbar eine Handgranate an seiner Brust trägt, erzählt zudem, dass es definitiv Beziehungen und Waffenlieferungen zu den Regierenden aus den USA und Israel gäbe.

Bewaffnete Al-Nusra-Kämpfer halten nichts von einem Waffenstillstand in Syrien.
Bewaffnete Al-Nusra-Kämpfer halten nichts von einem Waffenstillstand in Syrien.

Was für ein hoch politischer Zündstoff! Es gibt auch Leute, die erhebliche Zweifel haben, dass hier tatsächlich ein Al-Nusra-Führer interviewt wurde. 

Wie Meedia.de berichtet, hat insbesondere Lars Hauch, ein freier Journalist, der häufig zum Thema Irak und Syrien publiziert, das Video kritisiert. 

Ihm missfallen die Floskeln und Redewendungen aus dem Interview. Auch der Ring am Finger des Interviewpartners von Todenhöfer irritiert ihn, denn eigentlich verbietet es der Glaube den Dschihadisten, Ringe zu tragen. 

Zudem will er via Geo-Tracking herausgefunden haben, dass beim Interview-Ort geschummelt wurde.

Die Reaktion Todenhoefers folgte prompt: Auf Facebook hat er nun nachgelegt: "Liebe Freunde, dass meine Kritiker einer Terrororganisation mehr glauben als mir ist schon ein Hammer."

Die angeblichen Geo-Tracker empfindet er als "Schmarren" und "richtig peinlich". Für seinen Kritiker Hauch hat er nur Spott übrig: "Da liegt der Schreibtisch-Held voll daneben", sagte er.

Sein Statement schließt er mit folgendem Satz ab: "Manche Wahrheiten sind leider unbequem, das weiss ich auch. Trotzdem werde ich das, was ich nach sorgfältiger Recherche als wahr erkannt habe, immer aussprechen. Ich halte das für meine Pflicht. Auch wenn es Kritik hagelt."

Sicher wird sich die verbale Auseinandersetzung rund um das Video in den nächsten Tagen weiter fortsetzen.

Fotos: Facebook, Imago

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

NEU

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

12.755
Anzeige

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

NEU

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

NEU

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

NEU

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

1.797

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

568

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

1.863

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.407

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

3.146

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

7.776

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

3.375

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

10.956

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.311

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

3.141

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

3.909

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

1.728

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.022

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.032

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.509

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

3.416

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

8.149

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.130

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

6.057

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

3.543

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

19.065

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.305

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.648

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.121

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.187

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.316

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

7.700

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.489

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

8.706

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

6.597

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.945

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.282

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

28.158

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

5.971

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.998

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

5.288

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

6.955