AfD-Politiker fordern: Frauke Petry soll Partei verlassen

Top

"Come out, bitch!" Er soll die junge Camperin bestialisch vergewaltigt haben

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.484
Anzeige

,Blauer Besen' - so übel verhöhnen Sachsens AfD-Gewinner ihre Parteichefin

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

62.247
Anzeige
24.120

Islam-Experte: „IS sieht Pegida als Verbündeten an“

München/Dresden – Der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete und Buchautor Jürgen Todenhöfer (75) hält die französischen Luftangriffe auf mutmaßliche IS-Stellungen für sinnlos. Außerdem macht der Nahost-Experte die islamfeindliche PEGIDA-Bewegung für eine Spaltung der Gesellschaft mitverantwortlich.
Jürgen Todenhöfer war vor einem Jahr im IS-Kalifat und sprach mit Kämpfern.
Jürgen Todenhöfer war vor einem Jahr im IS-Kalifat und sprach mit Kämpfern.

München/dresden – Der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete und Buchautor Jürgen Todenhöfer (75) hält die französischen Luftangriffe auf mutmaßliche IS-Stellungen für sinnlos. Außerdem macht der Nahost-Experte die islamfeindliche PEGIDA-Bewegung für eine Spaltung der Gesellschaft mitverantwortlich.

In einem Interview mit dem Münchner „Merkur“ antwortete Todenhöfer auf die Frage, ob es sinnvoll sei, mit Bodentruppen in Syrien einzumarschieren:

„Bodentruppen wären der Traum des IS! Der IS hat die Anschläge in Paris auch deshalb gemacht, um die USA, Frankreich und England zu provozieren, Bodentruppen zu schicken", erklärte Todenhöfer.

"In den zehn Tagen, an denen ich im vergangenen Jahr im IS-Kalifat war, haben mir die Kämpfer dort immer wieder gesagt, ihr Traum ist gegen Amerikaner, Franzosen und Engländer zu kämpfen. In diese Falle dürfen wir nicht tappen!

Der IS will zudem Zwietracht im Westen schüren zwischen der muslimischen und nichtmuslimischen Bevölkerung. Sie sehen Pegida als einen fabelhaften Verbündeten an – auch das haben mir IS-Leute gesagt.“

Laut Todenhöfer sieht IS die Pegida-Bewegung Pegida als einen fabelhaften Verbündeten an.
Laut Todenhöfer sieht IS die Pegida-Bewegung Pegida als einen fabelhaften Verbündeten an.

Todenhöfer bezeichnete die Luftangriffe Frankreichs als Vergeltung für die Terror-Akte in Paris als die falsche Reaktion.

„Die ganzen Kriege gegen den Terror, die vor 14 Jahren begonnen haben, waren ein totaler Flopp. Vor 14 Jahren gab es ein paar hundert Terroristen in den Bergen des Hindukusch", so der Journalist.

"Mit Hilfe dieser Bombardements gegen Afghanistan, Libyen, Syrien usw. haben wir jetzt Hunderttausende internationaler Terroristen. Wir haben den Terrorismus gezüchtet. Und es ist eine absurde politische Fehlleistung immer noch zu glauben, dass man es mit Bomben schaffen kann.“

Den Westen fordert Todenhöfer auf, Strategien im Kampf gegen den IS als Alternative zu Kriegen zu entwickeln. Dafür nennt er drei Punkte:

„Den Waffen- und Munitionsnachschub aus den Golfstaaten wie Katar und Saudi-Arabien zu den Terror-Gruppen in Syrien stoppen. Zweitens müssen wir die Türkei dazu bringen, die Grenze zu Syrien wirklich dicht zu machen, so dass der IS-Nachschub an Kämpfern aus Europa versiegt.

Drittens: Der IS lebt davon, dass Irak und Syrien gespalten sind. Vor allem im Irak sind die Sunniten, ein Drittel der Bevölkerung, seit Saddams Sturz massiv diskriminiert worden. Deswegen muss unser Ziel eine nationale Aussöhnung sein, um dem IS die Operationsbasis zu entziehen.“

Zur Person Jürgen Todenhöfer

Im April 2014 stellte Todenhöfer sein Buch „Inside IS – 10 Tage im Islamischen Staat“ vor.
Im April 2014 stellte Todenhöfer sein Buch „Inside IS – 10 Tage im Islamischen Staat“ vor.

Jürgen Todenhöfer ist ein deutscher Publizist und ehemaliger Medienmanager. Der promovierte Jurist war von 1972 bis 1990 Bundestagsabgeordneter der CDU und zählte damals zur so genannten Stahlhelm-Fraktion des rechten Flügels der CDU.

Er war einer der bekanntesten deutschen Unterstützer der von den USA geförderten Mudschahidin und ihres Guerillakriegs gegen die sowjetische Intervention in Afghanistan. Mehrfach reiste er in Kampfzonen zu afghanischen Mudschahidin-Gruppen.

Von 1987 bis 2008 war er Vorstandsmitglied des Medienkonzerns Burda. Ab etwa 2001 profilierte sich Todenhöfer als Kritiker der US-amerikanischen Interventionen in Afghanistan und dem Irak, über die er mehrere Bücher veröffentlichte. Diese Kriegsgebiete bereiste er ebenso wie die des Arabischen Frühlings und des Islamischen Staates.

Im Dezember 2014 hielt sich Todenhöfer rund eine Woche lang in Mossul im Machtbereich des IS auf. Vermittelt wurde die Reise vom deutschstämmigen IS-Kämpfer Christian Emde, alias Abu Quatadah.

Todenhöfer hatte ihm gegenüber den Wunsch geäußert, die vom IS kontrollierten Gebiete Syriens und Iraks besuchen zu dürfen, um dort „authentische“ Eindrücke für sein geplantes Buch zum Islamischen Staat zu erhalten

Fotos: Screenshots/Youtube, dpa

Stadionsprecher verliert seinen Job, weil er Gegner beleidigt

Neu

Verlief der Geisterfahrer-Crash doch ganz anders?

Neu

Mann mit Gasmaske besetzt Wahlkabine

Neu

Ermittlungen: Weshalb rastete die Kuh im Festzelt aus?

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

93.593
Anzeige

Bei diesen Männern haben Frauen die besten Orgasmen!

Neu

Elf Meter! Junge (3) greift nach Buch und fällt aus 4. Stock

Neu

"Mein Kampf" auf Arbeit gelesen: Kündigung

Neu

Fünf Personen bei Feuer in Fabrikhalle verletzt

Neu

Spektakulärer Raubzug: Wie stiehlt man bitte eine komplette Garage?

Neu

81-Jähriger prallt mit Kartoffel-Lkw gegen Sattelzug und stirbt

Neu

Ausgeschnabelt! Heidi Klum ist wieder Single!

Neu

Frau pupst beim Yoga und sorgt für mächtig viel Wind

Neu

Gerüstbauer packt aus: Schwarzarbeit und Steuerbetrug im großen Stil

Neu

Arbeitsunfall endet tödlich! Bagger rutscht in ein Schlammloch

Neu

Großer Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt

Neu

Darum will Ägypten bekannteste Indie-Rockband verbannen

Neu

Kein Spender! ESC-Gewinner liegt im Sterben

Neu

Darum wird hier die Jagd auf süße Otter gefordert

Neu

Mann landet nach Besuch im Wahllokal im Gefängnis

2.326

Das nächste Ziel der AfD: Hessen für Landtagswahl überzeugen

74

Gruselfund! Spaziergängerin findet Skelett neben Waldweg

2.095

Mädchen von Pferd mitgeschleift: Jetzt wird gegen den Vater ermittelt

1.035

Flüchtlinge wegen Mordes in 36 Fällen angeklagt

6.970

Endgültiges Aus mit Thomalla? Er datet jetzt ein französisches Model

1.958

Deshalb lasst Ihr die Zahnbürste besser nicht im Hotelzimmer herumliegen

1.552

Sie wollte unbedingt einen Döner: Frau rastet vor Imbiss komplett aus

2.078

Das macht Cartoonist Ralph Ruthe nach dem AfD-Wahlerfolg

2.878

Urteil: Fahrer macht bei Horror-Unfall acht Kinder zu Waisen

2.057

Das Blut-Auto von Berlin: Was droht jetzt dem Fahrer?

10.141

Streit eskaliert: Fahrgast prügelt auf Taxifahrer ein

1.289

Panische Kuh verletzt zwölf Menschen

937

Geiseln müssen Videos von Vergewaltigungen anschauen

3.554

Babyleiche im Müllsack entdeckt: Das fand man bei Obduktion heraus

4.495

Grausamer Geisterfahrer-Crash auf Autobahn: Die drei Toten waren verwandt

4.297

Alice Schwarzer gibt Männern Schuld am AfD-Erfolg

2.459

Hollywoodstar stirbt nach Sturz von Karlsbrücke

13.535

Niemand weiß, wer sie ist: Frau stirbt nach schrecklichem Zug-Drama

3.730

Kotz-Smiley und #jamaika: Das sagen die Promis zur Wahl

2.981

Große Trauer! Profi-Schiedsrichter stirbt bei Auto-Unfall

8.676

Schock bei Flugshow: Eurofighter stürzt ins Meer, Pilot stirbt

5.298

Auf wen ist Ex-GZSZ-Star Isabell hier denn horny?

2.237

Ramelow fordert von Merkel schnelle Regierungsbildung

218

Unglaublich! Herz von Siebenjähriger schlägt außerhalb ihres Körpers

5.072

Wahlfoto-Fail: Nach Micaela Schäfer macht jetzt auch Kim Gloss den Fehler

4.406

Eklat! Frauke Petry will nicht für die AfD in den Bundestag

21.389

"Ganz Berlin hasst die AfD!": So heftig war der Protest am Alex

3.938

Straftäter brechen aus Psychiatrie aus: Noch immer keine Spur!

2.084

Militär entdeckt Massengrab mit 28 Toten

4.334

Während AfD-Gegendemonstration: Taxi rast in Menschenmenge

20.790

Forscher machen unglaubliche Entdeckung in der Arktis

6.159

Fahrlässige Tötung! Haben diese Männer das Leben von zwei Frauen auf dem Gewissen?

3.885

Vorläufiges amtliches Wahlergebnis: Merkel gewinnt trotz deutlicher Verluste

5.519

Amri-U-Ausschuss: Ex-Staatssekretär Krömer krank statt Befragung, aber Marathon laufen

598