Todesfahrerin im weißen Transporter stellt sich

Das Unfallopfer wurde zunächst von dieser Honda 600 erfasst.
Das Unfallopfer wurde zunächst von dieser Honda 600 erfasst.

Von Doreen Grasselt

Limbach-Oberfrohna - Die Todesfahrerin im weißen Transporter hat sich gestellt! Am Donnerstag gestand die Frau (65) der Zwickauer Polizei, die Fußgängerin (59) überfahren zu haben und geflüchtet zu sein.

Das Opfer wollte am Mittwoch auf dem Weg zur Arbeit schnell Brötchen holen (MOPO24 berichtete). Dabei wurde sie von einem Biker angefahren und auf die Straße geschleudert - direkt vor den heran rollenden weißen Transporter.

Dessen Fahrerin überrollte die Frau und flüchtete.

Polizeisprecherin Annett Münster: „Die Frau hat sich am Donnerstagmorgen bei der Polizei gemeldet. Es wird wegen Fahrerflucht ermittelt.“

Außerdem sucht die Polizei weiterhin Zeugen. Wer Angaben zum Unfall machen kann, soll sich beim Verkehrsunfalldienst Reichenbach unter Tel. 03765/ 500 melden.

Fotos: Bernd Rippert


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0