Erfundene Vergewaltigung kommt jetzt doch vor Gericht

TOP

Für bessere Luft: Deutsche sollen bis Ostern aufs Auto verzichten

TOP

Stoffwechsel-Erkrankung: So hässlich lästert das Netz über Mario Götze

NEU

Nach Oscar-Panne: Comedian James Corden parodiert La La Land

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.496
Anzeige
399

40-Meter-Kran erschlägt Arbeiter

Leipzig - Tödlicher Arbeitsunfall: Ein Teleskopkran kippte Mittwochnachmittag in Leipzig auf ein Gebäude, dabei starb ein Bauarbeiter (56).
Großeinsatz der Feuerwehr und Polizei in Gohlis am Mittwochnachmittag.
Großeinsatz der Feuerwehr und Polizei in Gohlis am Mittwochnachmittag.

Leipzig - In Gohlis ist es am Mittwochnachmittag zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen.

Nach ersten Informationen vor Ort kippte ein ausgefahrener, etwa 40 Meter hoher Teleskopkran um.

Dabei schlug der Ausleger auf der Baustelle in einen Rohbau ein.

Ein Arbeiter kam dadurch ums Leben. Umgehend wurde durch die Polizei die Unglücksstelle abgesperrt.

Weiterhin hieß es vor Ort, dass der Kran am Mittwoch nicht mehr geborgen werden kann.

Beamte der Kriminalpolizei haben zwischenzeitlich die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung gegen den Kranführer aufgenommen.

Der 53-Jährige erlitt einen Schock und musste zunächst in ein Krankenhaus verbracht werden.

Für die Feuerwehr bedeutet es zudem, dass das Opfer auch erst nach Abschluss der Ermittlungen geborgen werden kann.

Einsatz der Feuerwehr in Leipzig Gohlis während des tödlichen Arbeitsunfalls.
Einsatz der Feuerwehr in Leipzig Gohlis während des tödlichen Arbeitsunfalls.

Der Autokran wurde im Rahmen von Bauarbeiten auf einem ehemaligen Kasernengelände eingesetzt und sollte dort bei der Errichtung neuer Wohngebäude behilflich sein.

Der Kran befand sich auf unbefestigtem Grund neben einem im Rohbau befindlichen Gebäude.

Durch das seitliche Kippen des Fahrzeugs stürzte der Ausleger auf das Gebäude sowie ein daran befindliches Gerüst.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich unglücklicherweise ein Bauarbeiter unterhalb des Auslegers und wurde erschlagen.

Für ihn kam leider jede Hilfe zu spät.

Aufgrund des Todesfalls ist die Polizei ebenso vor Ort.
Aufgrund des Todesfalls ist die Polizei ebenso vor Ort.

Seine Kollegen gaben zwar einheitlich an, es handele sich um einen 56-Jährigen, aber dennoch ist die Identität des Mannes gegenwärtig nicht zweifelsfrei geklärt.

Zudem gestaltet sich die Bergung des Leichnams noch immer schwierig. Weil sich Kran und Ausleger weiterhin bewegen, ist eine Annäherung für die Kräfte der Feuerwehr nicht zu verantworten.

Deshalb wird zunächst versucht, das Fahrzeug wenigstens in seiner jetzigen Lage zu stabilisieren.

Ein Aufrichten des Fahrzeugs kann nur mithilfe von Spezialtechnik erfolgen, welche nicht vor dem Donnerstag verfügbar ist.

Zur Abwehr weiterer Gefahren muss der Ereignisort über Nacht entsprechend gesperrt werden.

Fotos: Thomas Baumgaertner

Das ist das neue Tasten-Smartphone von Blackberry

NEU

Schwerer Unfall beim Karneval: Wagen bricht zusammen

2.403

Mutter hilft ihrem Sohn, sich umzubringen

4.288

Polizei fasst den mutmaßlichen Stückelmörder von Leipzig

7.587
Update

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.116
Anzeige

Beendet Zlatan Ibrahimovic nach der Saison seine Karriere?

642

Shitstorm! Was macht diese Blondine auf der Couch im Weißen Haus?

4.352

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

11.961
Anzeige

Moschee-Verein Fussilet verboten. Großrazzia in Islamisten-Szene

2.654

Mann spritzt Frau auf offener Straße Säure ins Gesicht

5.714

Scharfe Kritik an U-Haft für Welt-Korrespondenten Yücel in der Türkei

381

Geköpftes Katzenbaby auf Spielplatz gefunden

3.400

Flugzeug stürzt auf Wohngebiet: MIndestens ein Toter

3.121

Illegale Autorennen: Drohen Rasern schon bald 10 Jahre Knast?

1.739

Zwei Tote! Mann und Frau in Mehrfamilienhaus erstochen

4.343

Killerkeime auf dem Vormarsch: Regierungen sollen endlich handeln!

6.231

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

4.031

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

1.684

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

7.806

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

8.966

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

16.013

Was ist das denn für ein Seemonster?

7.684

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

26.538

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

5.454

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

2.446

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

5.988

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

13.129

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.898

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

20.978

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

2.683

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

6.686

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

2.932

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

1.503

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

7.674

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

4.364

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

5.896

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

6.251

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

10.676

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

4.344

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

26.358

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

9.251

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

14.527
Update