Sie wollte sich Essen kochen: Frau stirbt nach Wohnungsbrand

Olbernhau - Nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Olbernhau (Erzgebirgskreis) ist eine 90-Jährige ums Leben gekommen.

Die Frau kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo sie wenig später verstarb. (Symbolbild)
Die Frau kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo sie wenig später verstarb. (Symbolbild)  © DPA

Das Feuer war im Obergeschoss eines Hauses in der Straße "Weg zur Siedlung" in der Küche ausgebrochen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

"Nach Untersuchungen des Brandursachenermittlers war der Ausgangspunkt des Feuers offenbar die Essenszubereitung. Die Ermittlungen dauern an", so eine Polizeisprecherin.

Die Frau erlitt bei dem Brand am Montagmittag schwere Verletzungen, denen sie in der Nacht zum Dienstag erlag.

Das Feuer war im Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. (Symbolbild)
Das Feuer war im Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0