Tödlicher Unfall im Vogtland: Mann bei Fällarbeiten erschlagen

Bad Elster - In Bad Elster ist am Dienstag ein Mann bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen.

Die Kameraden der Feuerwehr konnten den Rentner nur noch tot bergen. (Symbolbild)
Die Kameraden der Feuerwehr konnten den Rentner nur noch tot bergen. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, wollte der 80-Jährige auf einem Grundstück im Ortsteil Mühlhausen einen Baum fällen. Angehörige fanden den Rentner leblos auf dem Waldgrundstück, nachdem er nicht zum vereinbarten Zeitpunkt von den Fällarbeiten zurückkam.

"Nach bisherigen Ermittlungen hatte er alleine mit einer Kettensäge eine sehr starke Birke gefällt. Die Baumkrone verhakte sich jedoch in einem anderen Baum, so dass die Birke auf den 80-Jährigen stürzte", so ein Polizeisprecher.

Der Mann erlitt schwerste Verletzungen, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehr konnte den 80-Jährigen nur noch tot bergen.

In Bad Elster wurde ein Mann von einem Baum erschlagen. (Symbolbild)
In Bad Elster wurde ein Mann von einem Baum erschlagen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0