Tödlicher Unfall: Seniorin (77) wird von Auto überfahren

Kreis Flensburg-Schleswig - In dem kleinen Ort Schuby in Schleswig-Holstein kam es in der Nacht zu einem großen Unglück.

Rettungswagen (Symbolbild)
Rettungswagen (Symbolbild)  © DPA

Eine 77 Jahre alte Frau ist am Mittwochabend bei Schuby im Kreis Schleswig-Flensburg von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Offenbar kam es zu dem tödlichen Unfall, als die Frau gerade eine Bundesstraße überquerte. Kurz nach 21 Uhr wollte die Frau die Bundesstraße 201 im Ort auf Höhe einer Gaststätte überqueren, wie die Polizei mitteilte.

Auf der anderen Straßenseite kam die alte Dame nie an, weil sie das Auto womöglich übersah und von einem Richtung Silberstedt fahrenden Opel Astra erfasst wurde.

Der 59-jährige Fahrer des Wagens konnte wohl nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er steht seit dem Unfall massiv unter Schock.

Die Frau wurde schwer verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die herbeigeeilten Rettungskräfte konnten nichts mehr für die Seniorin tun.

Eine Seniorin überquert eine Straße (Symbolbild).
Eine Seniorin überquert eine Straße (Symbolbild).  © 123RF

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0