Fußgängerin von Auto erfasst: Frau stirbt im Krankenhaus

Hermsdorf - Nach einem schweren Unfall in Hermsdorf ist eine Fußgängerin (82) im Krankenhaus verstorben.

Die Frau kam noch nach Gera ins Krankenhaus, wo sie später an ihren schweren Verletzungen starb. (Symbolbild)
Die Frau kam noch nach Gera ins Krankenhaus, wo sie später an ihren schweren Verletzungen starb. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, erlag die 82-Jährige am Samstagmorgen im Krankenhaus Gera ihren schweren Verletzungen.

Die Frau war am Freitagabend in der Naumburger Straße in Hermsdorf von einem Suzuki-Fahrer (86) angefahren worden. Sie wollte gerade an einem Fußgängerübergang die Straße überqueren, als sie von dem Suzuki frontal erfasst wurde.

"Die Polizei in Stadtroda nahm die Ermittlungen zum Verkehrsunfall auf und sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfall machen können", so ein Polizeisprecher. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 036428/640 entgegen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0