Mann wird von Bus überfahren und stirbt

Werder - Ein Mann ist am frühen Freitagmorgen in Werder (Landkreis Potsdam-Mittelmark) bei einem schweren Busunfall ums Leben gekommen.

Ein Polizist steht an der Unfallstelle.
Ein Polizist steht an der Unfallstelle.  © Julian Stähle/dpa-Zentralbild/dpa

Er sei an einer Haltestelle aus dem Linienbus ausgestiegen, auf die Straße gefallen und von einem Bus überfahren worden, sagte eine Polizeisprecherin.

Ersten Informationen zufolge verlor er um kurz nach sieben Uhr sein Gleichgewicht und stürzte in Richtung Fahrbahn. Dort war der Bus bereits angefahren. Der Mann geriet unter den Bus und wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb.

Nähere Angaben zu der Identität des Verstorbenen oder dem genauen Unfallhergang gab es zunächst nicht.

Der Mann starb noch am Unfallort.
Der Mann starb noch am Unfallort.  © Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0