Tödlicher Unfall: Mopedfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Großweitzschen - Bei einem Verkehrsunfall in Großweitzschen im Landkreis Mittelsachsen ist am Ostermontag ein Mopedfahrer ums Leben gekommen.

Der 65 Jahre alte Mopedfahrer in Mittelsachsen verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Der 65 Jahre alte Mopedfahrer in Mittelsachsen verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)  © 123RF

Der 65-Jährige hatte nach Polizeiangaben im Ortsteil Gallschütz an einer Kreuzung nicht angehalten und so einem Auto die Vorfahrt genommen. Er prallte mit seinem Zweirad gegen das Auto.

Der Mann sei noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen gestorben, teilte die Polizei mit. Der 41 Jahre alte Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

Im Vogtland ereignete sich ein weiterer schwerer Unfall mit einem Motorrad. Ein Suzuki-Fahrer (35) war im Pöhler Ortsteil Möschwitz unterwegs und wollte in einer leichten Kurve überholen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden VW zusammen.

Der 35-Jährige wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Die beiden Insassen (85, 86) in dem Auto erlitten leichte Verletzungen.

Es entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro.

Im Vogtland wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt, er kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Im Vogtland wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt, er kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0