Tragisch! Radfahrer fährt aus Feldweg, wird von Auto erfasst und stirbt

Simmozheim - Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Ostermontag auf der B295 bei Simmozheim (nahe Stuttgart) gekommen.

Die Reanimitationsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos, der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.
Die Reanimitationsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos, der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.  © SDMG

Wie die Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, war ein älterer Radfahrer mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg unterwegs.

Als er die B295 bei Simmozheim überqueren wollte, übersah er scheinbar ein entgegenkommendes Auto. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Die eingetroffenen Rettungskräfte, die unter anderem auch per Rettungshubschrauber zur Unfallstelle kamen, konnten den Radfahrer nicht wieder reanimieren. Er erlag noch am Unglücksort seinen schweren Verletzungen.

Wie ein Polizeisprecher TAG24 gegenüber berichtete, gehe man aktuell davon aus, dass der Autofahrer ordnungsgemäß auf der B295 gefahren sei und den Unfall nicht verhindern konnte.

Die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern derweil an.

Der Fahrradfahrer wollte, von einem Feldweg kommend, die B295 bei Simmozheim überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst.
Der Fahrradfahrer wollte, von einem Feldweg kommend, die B295 bei Simmozheim überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0