Tödlicher Unfall: Mutter stirbt, Tochter schwebt in Lebensgefahr

Sande - Nach einem schweren Unfall im Kreis Friesland ist eine 41 Jahre alte Mutter gestorben, ihre neunjährige Tochter schwebt in Lebensgefahr.

Das Autowrack wird auf ein Abschleppfahrzeug verladen.
Das Autowrack wird auf ein Abschleppfahrzeug verladen.  © Andre van Elten/Nord-West-Media TV & Nachrichten G

Die Frau hatte am Freitagabend mit ihrem Wagen ein Fahrzeug auf einer Landstraße in Sande bei Wilhelmshaven überholt, wie ein Polizeisprecher sagte.

Beim Wiedereinscheren verlor sie aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto.

Der Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach in einem Graben.

Ersthelfer bargen die beiden Verletzten aus dem Auto.

Rettungskräfte reanimierten sie vor Ort.

Die Mutter erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen, die Tochter wurde ins Klinikum nach Oldenburg gebracht.

Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in Krankenhäuser. (Symbolbild)
Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in Krankenhäuser. (Symbolbild)  © Marcel Kusch/dpa

Update, 18.05 Uhr

Wie die Polizei am Abend weiter mitteilte, sei der Zustand des Mädchens noch immer kritisch. Zur Unfallursache könne zur Zeit noch keine Angabe gemacht werden, hieß es.

Die L815 musste für vier Stunden komplett gesperrt werden.

Update, 22. Dezember, 15.50 Uhr

Wie die Polizei Wilhelmshaven am Sonntag mitteilte, erlag das zehnjährige Mädchen im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Ihre Mutter verstarb bereits am Freitagabend noch am Unfallort.

Titelfoto: Andre van Elten/Nord-West-Media TV & Nachrichten G

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0