Tödlicher Unfall: VW kracht gegen Baum

Der Fahrer des VW starb noch am Unfallort.
Der Fahrer des VW starb noch am Unfallort.

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 171 bei Olbernhau (Erzgebirgskreis) ist ein Autofahrer getötet worden.

Der schreckliche Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch sein Leben verlor, geschah am Montagvormittag gegen 10:40 Uhr zwischen Ansprung und Olbernhau.

Bei der Feuerwehr war zunächst eine eingeklemmte Person gemeldet geworden. Beim Eintreffen der Kameraden und des Rettungsdienstes gab es dann aber die traurige Nachricht: Für den Fahrer des VW Golf Plus kam jede Hilfe zu spät.

Das aus Richtung Olbernhau kommende Fahrzeug war im dichten Nebel aus bisher noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Die Wucht des Aufpralls war offenbar so groß, dass sich Trümmerteile weit über ein angrenzendes Feld verteilten.

Die Bergungsarbeiten dauerten über den Mittag an, die B171 blieb gesperrt. Die Unfallursache war noch unklar.

Der Mann kam am Montag mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum.
Der Mann kam am Montag mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum.

Fotos: Kristian Hahn (1), Bernd März (1)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0