Nazi-Symbol: Profi-Fußballclub zu hoher Geldstrafe verdonnert

Gamba Osaka-Fans beim Champions League-Spiel gegen Melbourne Victory im Mai 2016.
Gamba Osaka-Fans beim Champions League-Spiel gegen Melbourne Victory im Mai 2016.  © DPA

Tokio - Weil Fußballfans einen Banner mit "SS"-Zeichen, ähnlich denen der Nazi-Schutzstaffel, hochhielten, ist ein japanischer Profi-Club zu einer Geldstrafe verdonnert worden.

Wie die J-League am Donnerstag bekanntgab, muss der Club Gamba Osaka wegen des Verhaltens einer Gruppe seiner Fans während eines Spiels im vergangenen Monat zwei Millionen Yen (16.000 Euro) zahlen.

Zudem wurde der Verein scharf verwarnt. Die betroffenen Fans hatte der Verein kürzlich auf unbestimmte Zeit von allen Spielen gesperrt.

Gamba Osaka hat verfügt, dass künftig weder bei Heim- noch bei Auswärtsspielen des Clubs Banner und auch keine Flaggen in Stadien gezeigt werden dürfen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0