Verein in tiefer Trauer: Fußballer stirbt auf Rückweg vom Pokal-Spiel

Grabau - Tiefe Trauer beim Fußballclub TSV Grabau: Spieler Tom Dieter Reher starb bei einem tödlichen Verkehrsunfall.

Tom Dieter Reher starb im Alter von 25 Jahren nach einem Verkehrsunfall.
Tom Dieter Reher starb im Alter von 25 Jahren nach einem Verkehrsunfall.  © TSV Grabau

"Wir können es kaum in Worte fassen, was wir, die Fußballsparte, in diesen Stunden empfinden", heißt es in einem Nachruf des Vereins.

"Wir werden deine lustige und witzige Art vermissen. Du hast immer einen guten Spruch auf den Lippen gehabt und hast uns alle sehr zum Lachen gebracht."

Tom Reher wurde nur 25 Jahre alt. Er hatte in der Nacht zum Dienstag in Borstel im Kreis Segeberg einen tödlichen Verkehrsunfall.

In einer langgezogenen Linkskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum, wie die Polizei mitteilte.

Rettungskräfte hätten den eingeklemmten Mann befreit und sofort medizinisch versorgt.

Im Krankenhaus sei der 25-Jährige aus Scharbeutz verstorben.

Vor dem Unfall stand Tom Reher noch auf dem Fußball-Platz beim Klingberg-Pokal in Grabau.

Der Rettungsdienst brachte den tödlich verletzten Fußballer ins Krankenhaus, doch hier starb er wenig später. (Symbolbild)
Der Rettungsdienst brachte den tödlich verletzten Fußballer ins Krankenhaus, doch hier starb er wenig später. (Symbolbild)  © dpa/Boris Roessler

Titelfoto: Montage: dpa/Boris Roessler, TSV Grabau

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0