Dresdner weiß, wie "Game of Thrones" endet

Berlin - Er muss es ja wissen: Schauspieler Tom Wlashiha kennt das Ende der Erfolgsserie Game of Thrones.

Schauspieler Tom Wlaschiha kennt das Ende von Game of Thrones.
Schauspieler Tom Wlaschiha kennt das Ende von Game of Thrones.  © DPA

Kein Wunder, spielt der in Dohna bei Dresden geborene 44-Jährige in der Serie als "Gesichtsloser" Jaqen H'ghar mit. Das erste Mal tauchte er in der zweiten Staffel auf, als Arya ihn aus einem Gefangenentransport befreit.

In der fünften und sechsten Staffel wird seine Rolle etwas größer. Aryas Weg führt nach Bravos um auch ein Niemand werden. Dort wird sie endgültig zum Killer.

Dann wird es allerdings wieder still. In der siebten und bislang letzten Staffel warteten Fans auf den Wahl-Berliner vergeblich. Vom "Niemand" fehlt jede Spur. Doch wie sieht es in der finalen Staffel aus? Wird Jaqen H'ghar erneut in Erscheinung treten? "Ich darf nichts sagen", hielt sich der 44-Jährige gegenüber Promiflash bedeckt.

Bis es soweit ist, müssen sich Fans ohnehin noch gedulden. Die finale Staffel ist zwar schon abgedreht, wird aber erst im nächsten Jahr gezeigt.

Können Jon Snow, die Lennisters, Daenerys Targarayen und Co. die Armee der Toten besiegen? Und wer beherrscht am Ende die sieben Königreiche von Westeros? Der Schauspieler weiß jetzt schon wie es ausgeht, verraten hat er es aber natürlich nicht.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0