Hier liegt ne halbe Tonne Gras beim Zoll

Top

Obdachloser schubst junge Frau vor U-Bahn! So rechtfertigt er sich jetzt

Top

Blutiger Anschlag auf Kraftklub-Kritiker Kohlmann

Top

Gericht verhindert Abschiebung eines IS-Terroristen aus Deutschland

Top
Update

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.406
Anzeige
8.271

Tonnen von Bomben! So gefährlich lebt Sachsen

Dresden - Auch gut 70 Jahre nach Kriegsende haben die Männer des Kampfmittelbeseitigungsdienstes in Sachsen gut zu tun. "Ein Ende ist nicht in Sicht", sagte der Sprecher des Dresdner Polizeiverwaltungsamtes, Jürgen Scherf.
Beim jüngsten Bombenfund in Dresden am 22. Januar 2016 musste auch ein Pflegeheim evakuiert werden.
Beim jüngsten Bombenfund in Dresden am 22. Januar 2016 musste auch ein Pflegeheim evakuiert werden.

Dresden - Was liegt da noch in Sachsens Boden? Gerade mal gut eine Woche ist es her, dass in Dresden wieder eine Weltkriegsbombe gefunden wurde.

Hunderte Menschen mussten evakuiert werden, die Entschärfung des Blindgängers ging zum Glück gut. Wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab, werden die Männer des Kampfmittelbeseitigungsdienstes im Freistaat noch lange zu tun haben. "Ein Ende ist nicht in Sicht", sagte der Sprecher des Dresdner Polizeiverwaltungsamtes, Jürgen Scherf, dem der Kampfmittelbeseitigungsdienst zu geordnet ist.

Während des Krieges seien Städte wie Dresden, Leipzig, Chemnitz oder Plauen bombardiert worden, Ostsachsen sei Kampfgebiet gewesen, über die Straßen habe sich die Wehrmacht zurückgezogen.

Sachsen gehört laut Scherf in Deutschland zu den besonders mit Altmunition belasteten Regionen. Auch die Überbleibsel auf früheren Truppenübungsplätzen beschäftigen die Räum-Experten.

Tino Arndt (50) war einer der beiden Sprengmeister, die im November auf der Bautzner Straße erfolgreich entschärften.
Tino Arndt (50) war einer der beiden Sprengmeister, die im November auf der Bautzner Straße erfolgreich entschärften.

Laut Innenministerium werden seit 2013 jährlich rund 5,5 Millionen Euro für die Beseitigung von Kampfmitteln ausgegeben - ohne Personalkosten.

Landesweit gibt es rund 25 Kampfmittelbeseitiger. Sie rückten laut Polizeiverwaltungsamt allein 2014 zu mehr als 800 Einsätzen aus. Dabei wurden unter anderem rund 4,9 Tonnen Fliegerbomben unschädlich gemacht.

Erst am 22. Januar 2016 war bei Bauarbeiten nahe der Yenidze im Dresdner Zentrum eine Drei-Zentner-Bombe gefunden und zu nächtlicher Stunde entschärft worden. Rund 800 Anwohner mussten zuvor in Sicherheit gebracht werden. Ein Pflegeheim wurde evakuiert, der Zugverkehr umgeleitet, ein Flugverbot verhängt.

Nur wenige Tage zuvor hatten Munitionsexperten in Leipzig eine 500-Kilo-Bombe gesprengt. Ebenfalls in Dresden wurden im November vergangenen Jahres wegen einer Fliegerbombe rund 900 Menschen aus ihren Wohnungen geholt. In Chemnitz mussten im Oktober rund 2000 Menschen in Sicherheit gebracht werden, nachdem nahe dem Bahnhof in 2,50 Meter Tiefe eine 250-Kilogramm-Fliegerbombe aufgetaucht war.

Den vorerst letzten Bombenfund gab es bei Bauarbeiten für die neue Sporthalle neben der Yenidze.
Den vorerst letzten Bombenfund gab es bei Bauarbeiten für die neue Sporthalle neben der Yenidze.

Bei Schachtarbeiten in einer Kläranlage in Rietschen (Kreis Görlitz) war im August eine Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg zum Vorschein gekommen. Eine 50 Jahre alte Frau hatte die Beamten informiert.

Schon 2014 wurden unter anderem in der Dippoldiswalder Heide allein 23 Fliegerbomben entschärft oder gesprengt. Sie stammen von zwei US-amerikanischen Fliegern, die bei schlechter Sicht im April 1945 zusammengestoßen waren.

Die Munitionsexperten waren ihnen eher zufällig auf die Spur gekommen. "Eigentlich sollte dort lediglich alte Fundmunition eingesammelt werden", erinnert sich Scherf. "Aber dann kamen Leute und haben uns die Geschichte mit den Flugzeugen erzählt."

Auch für den Chef der sächsischen Kampfmittelbeseitiger, Sprengmeister Thomas Lange, war der damalige Fund einzigartig. Der 65-Jährige macht den Job seit 1988 und hat seither mehr als 300 Bomben unschädlich gemacht. "Absolute Konzentration ist lebenswichtig", betont er.

Die Entschärfung der Weltkriegsbomben werde immer schwieriger. "Die Zündsysteme sind sehr stark korrodiert, die Sprengstoffe verlieren immer mehr an Stabilität."

Wie viel alte Weltkriegsmunition noch in Sachsens Erde schlummert, weiß niemand. Es gebe keine flächendeckende Suche, sagt Scherf. "Das ist nicht zu machen." Auch alte Luftaufnahmen lieferten nur vage Hinweise. "Dort sind ja vor allem Bombenkrater zu sehen, also Bomben, die explodiert sind."

Sachsen sei dennoch weitgehend sicher, glaubt der Verwaltungsamt-Sprecher. "Zumindest an der Oberfläche." Doch darunter sei es gefährlich. Die Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes würden deshalb meist dann gerufen, wenn die Bagger anrücken, wenn Häuser, Straßen oder Gewerbegebiete gebaut werden sollen.

Nebenbei: Eine Schatzsuche mit Metallsonden in Wäldern sei nicht nur verboten, sondern auch hoch gefährlich.

Gut gemacht! Sprengmeister Daniel Großer-Scholz (44) mit dem Zünder eines Blindgängers.
Gut gemacht! Sprengmeister Daniel Großer-Scholz (44) mit dem Zünder eines Blindgängers.

Fotos: Roland Halkasch

Schock-Diagnose: So schwer krank ist Christine Neubauer

Top

Darum verstecken Flugbegleiter eine Hand beim Boarding

Neu

Aus Rache? 18-Jähriger attackierte Polizei-Wache mit Molotow-Cocktail

Neu

Schock auf Studentenparty! Hunderte Feiernde müssen Club verlassen

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.106
Anzeige

Verstörende Werbung! Gehört Leipzig jetzt schon zu Berlin?

Neu

Drei Teenager versuchen, 35-Jährige zu vergewaltigen

Neu

Dauerregen bringt Brandschutzmauer zum Einsturz!

Neu

Viele Flüchtlinge fallen auf Fake-Versand rein

Neu

Junkie bricht in Haus ein und muss danach sofort ins Krankenhaus

Neu

Neugeboren! Doch der Vater dieses Babys ist schon seit Jahren tot

Neu

17-Jähriger knutscht mit Freundin, wenig später ist er tot

Neu

73-Jähriger grundlos in Gleisbett geschubst! Schwer verletzt

Neu

Terror-Unterstützung: Salafisten-Prediger muss in den Knast

Neu

Zementwerk komplett überflutet! Hier geht gerade nichts mehr

Neu

Primark unter Beschuss! Sollen Siebenjährige etwa schon Brüste haben?

Neu

Dieser heiße Typ hat ein schlüpfriges Geheimnis

Neu

Aus Rache! 20 Männer lassen 17-Jährige vergewaltigen

Neu

Welche sexy Nixe zeigt denn hier ihr Baby-Bäuchlein?

Neu

Mit dieser miesen Masche überlistete ein falscher Italiener einen Supermarkt

145

Was ist eigentlich aus Kult-Komiker Jürgen von der Lippe geworden?

2.054

Hier steht eine Recycling-Anlage in Flammen

150

FSV Frankfurt: Ohne Träume in der Regionalliga überleben

147

Wegen Regen: Baum stürzt auf Straßenbahnschiene

119

Taxifahrer bekommt während der Fahrt Blowjob

4.463

Tausende Reisende betroffen: Hochwasser bremst Bahnverkehr aus

5.087

Superman mit Schnurrbart?! Dreharbeiten unter Extrembedingungen

625

Diebe knacken Audis mit Funkschlüssel

261

Dreist! 28-Jähriger rast winkend an Polizei vorbei

3.200

Kurz nach Hirn-OP: Mit riesiger Narbe hält McCain Brandrede im Kongress

1.184

Zoo Frankfurt: Dieser Affe soll die Weibchen glücklich machen

58

Mann soll Mädchen (11) vergewaltigt und geschwängert haben

6.598

Hier liegt ein Weizenlaster im Getreidefeld

1.799
Update

In diesem Gebiet wird die Hochwasserlage immer schlimmer

8.398

Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer war heftig bewaffnet

1.917

Drastischer Sperma-Schwund! Sind Männer bald unfruchtbar?

2.131

Unfall wegen regennasser Fahrbahn: Drei Schwerverletzte

167

Fahndung: Unfallflucht bei 20.000 Euro Schaden!

263

Fraport will auch in Lima weiter wachsen

36

Zweite deutsche IS-Kämpferin kommt aus Detmold

2.383

Wohnhaus mit Geburtsklinik stürzt ein: 17 Tote

3.633

Welcher Soap-Star hat sich denn hier verkleidet?

3.378

Zwei Brandenburger auf Rügen lebensgefährlich verletzt

604

"Igitt": Tine Wittler geht auf AfD-Petry los

9.430

RTL bestraft Bachelorette-Johannes wegen Fremdflirt

9.402

Autos rasen frontal ineinander: Zwei Tote

299

Ein Wunder! Bivsi und ihre Familie dürfen nach Deutschland zurück

1.666

Amtliche Warnung: Nächste Unwetter-Front zieht nach Berlin

895

Nachwuchsspiel eskaliert: Wütender Vater beißt Schiri in die Hand

1.907

12-Jährige stürzt vom Free-Fall-Tower und verfehlt die Landezone: Tot

17.300

Dieser Zettel am Aldi ist so romantisch

7.369

Beim Wandern verirrt: Polizei muss Kinder mit Boot retten

2.208

Mann schlägt Busfahrer und zeigt ihn dann an

1.285

Umgekippter Lkw blockiert A7 auch Stunden nach Unfall noch

194