Top-Wrestler kommen nach Sachsen

So spektakulär flogen die Wrestler im letzten Jahr im „Haus des Gastes“ durch den Ring.
So spektakulär flogen die Wrestler im letzten Jahr im „Haus des Gastes“ durch den Ring.

Chemnitz - Nächsten Freitag krachen im „Haus des Gastes“ in Reichenbrand (Zwickauer Straße 485) die Bretter: Die schweren Wrestling-Jungs der „wXw“-Serie besuchen zum sechsten Mal das renommierte Sportlerhaus.

In der Show steckt mehr Chemnitz, als man auf den ersten Blick sieht. Frank Fehrmann (34) ist der Ringsprecher und ostdeutsche Repräsentant der Show: „Drei Stunden lang geht es mit 20 Wrestlern richtig zur Sache.“ 350 Fans passen in den großen Saal, die letzten Jahre war die Show immer ausverkauft.

Für einen der Kämpfer ist es eine ganz besondere Rückkehr - „Bad Bones“ alias John Klinger (31) hat in Chemnitz seine Lehre als Diät-Assistent gemacht. Fehrmann lacht: „Heute wiegt er einiges, aber das sind alles Muskeln. Da muss man auch drauf achten, was man isst.“ Der Chemnitzer freut sich besonders über einen Stargast aus Übersee: „Wir haben erstmals einen Sportler aus den USA mit dabei.“

Jonathan Gresham (27) holte bereits Titel in Singapur, Afrika und Mexiko - der 1,62 Meter kleine und 73 Kilo schwere Kämpfer gilt als Geheimtipp in der Szene. Wie talentiert die Wrestler der „wXw“ sind, mussten die Organisatoren erst im April dieses Jahres erfahren: Ihr Star, der Dresdner Axel Tischer (28), wechselte in die große WWE-Serie, so etwas wie die Formel 1 der Wrestler.

Tickets für die Show gibt’s ab 17 Euro unter www.wXw-shop.com, der erste Gong ertönt um 20 Uhr.

Diätassistent John Klinger (31) kommt als knallharter Wrestler zurück nach Chemnitz.
Diätassistent John Klinger (31) kommt als knallharter Wrestler zurück nach Chemnitz.

Fotos: wXw; Sven Gleisberg


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0