Erstes FC-Tor: Was für Kölns Höger jetzt zählt

Köln – In einem glanzlosen Spiel beim FC Erzgebirge Auge sorgte Marco Höger (29) mit seinem Tor für den dreifachen Punktgewinn der Kölner. Der Mittelfeldspieler äußerte sich anschließend über seinen ersten Treffer im FC-Trikot.

Wer war zuletzt dran? In der 35. Minute fiel das 1:0 für den 1. FC Köln.
Wer war zuletzt dran? In der 35. Minute fiel das 1:0 für den 1. FC Köln.  © DPA

Für den 1. FC Köln zählen jetzt nur noch Siege, um den Aufstieg in die Bundesliga realisieren zu können. Auch "dreckige" Siege wie am Mittwochabend in Aue nimmt das Team gern mit.

Bei den Sachsen gelang Marco Höger nach 35 Minuten das Tor des Tages. Nach einer Ecke von Geis war Höger der Ball vor die Füße gefallen. Zusammen mit Gegenspieler Kallig stocherte er den Ball ins Tor. Aber war es überhaupt sein Tor?

"Vom Gefühl her direkt nach dem Tor war ich zuletzt am Ball", sagte Höger nach Spielende. Er hoffe, dass ihm das Tor gutgeschrieben werde, da es sein erstes FC-Tor wäre.

Im Vergleich zu seiner spektakulären Chance beim 3:1 gegen Sandhausen "sah es jetzt halt scheiße aus, aber der Ball ist drin". Für Höger passte das Tor zum Spiel. Ein abwartend auftretender FC hatte nach einer stürmischen Auer Anfangsphase die Spielkontrolle erlangt.

Die knappe Führung wurde dann gegen einen spielerisch limitierten Gegner verwaltet. Da weder Cordoba und Terodde noch der eingewechselte Modeste nachlegen konnten, blieb es bis zum Ende spannend.

Für die beste Offensive der Liga war es der erste 1:0-Sieg in der Saison. Das Tor reichte zum Sieg, weil Torhüter Timo Horn zum sechsten Mal ohne Gegentor blieb.

Am Sonntag in Ingolstadt gefordert

Statt Karneval steht für die Kölner die Vorbereitung für das Auswärtsspiel in Ingolstadt am Sonntag (13.30 Uhr) an. Denn die englische Woche soll mit dem dritten Dreier vergoldet werden. Dann hat sich das Team wohl auch das Feiern am Rosenmontag verdient.

Höger mochte dann auch die Tabellenführung nicht überbewerten und richtete den Blick in den Mai. Es zähle, wo man am Ende nach 34 Spieltagen stehe.

Marco Höger spielt seit Sommer 2016 für den 1. FC Köln.
Marco Höger spielt seit Sommer 2016 für den 1. FC Köln.  © DPA

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0